Neue Linie HiFi Micro-Systeme von Pioneer

1
8
Anzeige

Die neue Linie von HiFi Micro-Systemen aus dem Hause Pioneer soll vor allem mit einem farbenfrohen Design und einem kraftvollen Sound bei den Kunden punkten. Mit dem X-CM31 bringt der japanische Elektronikhersteller das erste Modell auf den Markt.

Wie Pioneer im Rahmen einer aktuellen Produktvorschau bekannt gab, verfügt der X-CM31 über ein Paar zwei-Weg-Bassreflex-Lautsprecher, die mit einer Ausgangsleistung von 15 Watt pro Kanal und einem Digitalverstärker daherkommen. Die Boost-Funktion P-Bass und die Klangregelung des X-CM31 sollen nach Herstellerangaben einen kraftvollen Bass garantieren. Darüber hinaus bietet das Gerät mit Pop, Rock, Flat und Jazz vier Equalizer-Voreinstellungen für verschiedene Musikgenres.

Das kompakte HiFi Micro-System kann mit verschiednen Quellen verbunden werden. Während ein iPad via USB an das X-CM31 angeschlossen werden kann, befindet sich auf der Oberseite des Geräts ein integriertes Doc für iPhone oder auch iPod. Für die Übertragung auf einen Fernseher steht dem Benutzer ein Composite-Videoausgang zur Verfügung, Musikdateien können via USB oder über das CD-Laufwerk abgespielt werden, welches auch selbst erstelle CD-R oder CD-RW erkennt. Zudem verfügt das System über einen UKW/MW-Tuner mit insgesamt 40 Speicherplätzen.

Nach Angaben des japanischen Herstellers wird das angebotene Modell X-CM31 ab August in schwarz und weiss, sowie schwarz mit roter oder alternativ kaffee-farbener Frontplatte erhältlich sein. Den Preis gibt Pioneer mit 229 Euro (UVP) an. [fm]

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum