Neue Universalfernbedienung von T+A

0
263
Anzeige

Der Audiospezialist T+A hat zwei neue Universalfernbedienung zur Bedienung aller Geräteserien entwickelt. Mit den neuen Geräten können vor allem die Streaming Optionen der AV-Geräte von T+A besser gesteuert werden.

Anzeige

Wie T+A am Freitag mitteilte haben die Fernbedienungen mit den Bezeichnungen FM 100 und FM 100R wesentlich mehr Tasten als die bisherigen T+A-Fernbedienungen F6a, F6 und F12. Dadurch können die FM 100 und FM 100R die Streaming-Clients erheblich einfacher und direkter bedienen. Die Anordnung der Tasten ist laut T+A in logischen Funktionsblöcken erfolgt, und die Bedienung wird durch klare, farbliche Kennzeichnung der wichtigsten Tasten vereinfacht.

Laut dem Hersteller ist die FM100 ist für die Bedienung der E- und K-Serie sowie den Caruso vorgesehen. Die FM100R ist für die Fernbedienung der Geräte der T+A-R-Serie bestimmt. Natürlich gibt es jeweils auch ein komplettes Fernbedienungsset FBS FM100 /FBS100R, das die FM100/FM100R und den Infrarotempfänger E 2000 enthält.
 
Für die Gehäuse-Frontplatte hat T+A  4 mm starkes Metall verwendet, das in einem aufwändigen Druckgusswerkzeug hergestellt wird. Anschließend wird das Metall mit einem transparenten Schutzlack versiegelt. Die rückseitige Wanne aus feinstrukturiertem Kunststoff ist für einen guten Griff ergonomisch ausgeformt. [mw]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum