Neues Wireless-Musiksystem Z2 von Bowers & Wilkins

0
15
Anzeige

Mit dem Z2 hat Audiohersteller Bowers & Wilkins ein neues Wireless-Soundsystem auf den Markt gebracht. Das Gerät ist dank AirPlay und Lightning-Connector ideal für aktuelle Apple-Produkte geeignet.

Das neue Lautsprecherdock von Bowers & Wilkins ist speziell zur Sound-Wiedergabe mit den neusten Apple-Geräten konzipiert. Mit Lightning-Connector lassen sich das iPhone 5 oder die neusten iPod touch und iPod nano an das Soundsystem anschließen. Dank AirPlay-Unterstützung kann das Abspielen von Apple-Geräten aus zudem auch kabellos erfolgen. Die Kombination aus kompaktem Format und dezentem Design soll das Gerät auch optisch vielseitig einsetzbar machen.
 
Dank speziellem Design mit abgerundetem Metallgrill und Flowport-Bassreflexsystem sollen auch bei hohem Schallpegel kaum Beeinflussungen des Klangbilds entstehen. So soll das Z2 mit einem reinen, dynamischen und tiefreichenden Bass glänzen können und sehr authentisch klingen. Angetrieben wird das System von zwei DSP-gesteuerten Class-D-Verstärkern, die mit je 20 Watt Leistung arbeiten. Zudem ist das Gerät mit Technologien wie dem Dynamic-EQ ausgestattet.

Auch in Sachen Bedienung soll der Z2 an den Komfort seiner Vorgänger anschließen. So soll das System auch über die kostenlose Bowers & Wilkins Control App zu bedienen sein. Der Z2 ist in der Farbe schwarz ab sofort im Handel erhältlich und soll 399 Euro (UVP) kosten. Für diesen Preis ist das Lautsprecherdoc derzeit auch bei Amazon erhältlich. Ab Mai soll das Gerät zudem auch in weiß verfügbar sein. [hjv]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum