Nubert bringt 2-Wege-Bassreflexlautsprecher auf den Markt

0
33
Anzeige

Der Lautsprecherspezialist Nubert Electronic hat seine Zwei-Wege-Bassreflexbox nuVero 3 vorgestellt. Der Kompaktlautsprecher eignet sich laut Hersteller insbesondere für den Dipol-Einsatz als Rückkanal in Surround-Anlagen.

Durch den zweiten, zuschaltbaren Hochtöner auf der Gehäuserückseite kann der Lautsprecher auch als audiophiler Schallwandler für kleine Stereoanlagen zum Einsatz kommen, teilte Nubert Electronic am Montag mit. Der exklusiv für Nubert gefertigte 15-cm-Longstroke-Woofer verleiht dem nuVero 3 sein Bassfundament sowie seine Pegelfestigkeit. Die Feinzeichnung im Hochtonbereich und ein optimaler Abstrahlwinkel werden durch den Hochtöner ermöglicht, der sich bereits in den anderen Modellen der nuVero-Serie bewährt habe, hieß es.

Eine Frequenzweiche und drei Schalter machen den Kompaktlautsprecher anpassungsfähig an Wohnraumgegebenheiten und Hörvorlieben. Sowohl die Anhebung oder Absenkung des Mittel- und Hochtonbereichs aus der Neutralstellung sowie eine zweistufige Anpassung im Bassbereich sind möglich. Der dritte Schalter aktiviert den rückseitigen Hochtöner und verwandelt die nuVero  auf Wunsch vom Direkt- zum Dipol-Strahler.
 
In dieser Stellung erzeugt der Lautsprecher durch die zusätzliche Abstrahlung nach hinten und die daraus resultierenden Reflexionen ein räumliches Klangbild. Der nuVero 3 kostet 545 Euro und ist ausschließlich im Nubert-Direktvertrieb mit vierwöchigem Rückgaberecht erhältlich. [js]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum