Nubert: Neue Kompaktlautsprecher und Subwoofer vorgestellt

0
9
Anzeige

Nubert ergänzt sein Portfolio um Kompaktlautsprecher und Subwoofer der nuPro-Serie. Die drei Lautsprecher nuPro A-100, A-200 und A-300 sind laut Hersteller auf den Subwoofer AW-350 abgestimmt.

Mit den Kompaktlautsprechern nuPro A-100, A-200 und A-300 sowie dem Subwoofer nuPro AW-350 stellt Nubert sein neues Portfolio an Aktivlautsprechern vor. Bei den Lautsprechern handelt es sich laut Hersteller um Zwei-Wege-Aktivboxen mit einer Verstärkerleistung von zwei mal 80 (nuPro A-100), zwei mal 100 (nuPro A-200) beziehungsweise zwei mal 125 Watt (nuPro A-300). Die drei Modelle unterscheiden sich laut Hersteller zwar in Chassis und Größe, nicht jedoch im Funktionsumfang.
 
Die Lautsprecher verfügen über jeweils drei Digitaleingänge (USB, S/PDIF optisch und elektrisch) und zusätzlich einen analogen Anschluss. Die Signalverarbeitung erfolgt bis hin zum Digitalverstärker vollständig digital. Nubert verspricht eine rauschfreie und studiotaugliche Klangwiedergabe mit neutraler Abstimmung. Rein optisch kommen die nuPro-Lautsprecher in einem Schleiflackgehäuse daher, das wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich ist. Die unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers liegen bei 285 Euro (nuPro A-100), 345 Euro (nuPro A-200) und 525 Euro (nuPro A-300).

Der Subwoofer nuPro AW-350 kommt auf 200 Watt Leistung und ist laut Nubert speziell auf die neuen Standlautsprecher abgestimmt. Natürlich lässt sich das Modell jedoch auch als Ergänzung für andere Standlautsprecher von Nubert oder Drittherstellern verwenden. Der Subwoofer verfügt über Hochpegeleingänge sowie Line-Ein- und Ausgänge und ist ebenfalls in Schwarz oder Weiß erhältlich. Der Preis liegt bei 450 Euro (UVP). Alle neuen Komponenten sind laut Nubert ab Mitte November lieferbar. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum