Onkyo mit neuen Musiksystemen CS-555 und CS-555DAB

1
15
Anzeige

Mit den beiden kompakten Musiksystemen CS-555 und CS-555DAB will der Audiospezialist Onkyo preisbewusste Musikliebhaber zum Kauf verleiten. Dabei will der Hersteller mit Anschlussvielfalt, Design und High-End-Klangqualität überzeugen.

Neben einem CD-Player bieten die beiden Mini-Systeme ein UKW-Radio und einen frontseitigen USB-Anschluss, über welchen sich auf Musik von iPhone oder iPod sowie USB-Sticks zugreifen lässt. Wie Onkyo in der am Dienstag erfolgten Produktvorstellung weiter mitteilte, bietet das Modell CS-555DAB zudem einen DAB/DAB-Plus-Empfänger, wodurch sich digitale Radioprogramme nutzen lassen. Insgesamt sollen 40 Speicherplätze zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus bieten die Geräte einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang, der Musik in einer Wiedergabequalität von 96 kHz/24 Bit unterstützt. Die hochauflösenden Audiosignale werden dabei an den internen 192 kHz/24-Bit D/A-Wandler weitergeleitet. Zum Anschluss analoger Quellen wie MP3-Player steht eine Auswahl entsprechender Eingänge zur Verfügung. Darüber hinaus ist ein Vorverstärkerausgang zum Anschluss eines aktiven Subwoofers vorhanden.
 
Um High-End-Ansprüchen zu genügen, setzt der Hersteller bei seinen neuen Kompaktanlagen auf seine dreistufige Verstärkerschaltung, die bereits in Onkyos High-End A/V Receivern und Hi-Fi-Verstärkern zum Einsatz kommt. Audiosignale werdend abei in einzelnen Stufen verstärkt, wodurch Verzerrungen reduziert werden sollen. Zusätzliche Klangoptimierungen will der Anbieter mit der symmetrischen Anordnung der linken und rechten Kanäle und ihren kurzen Signalwegen erreichen.
 
Für die tiefen Frequenzen kommt Onkyos Phase-Matching Bass Boost System zum Einsatz. Damit sollen vor allem im mittleren Frequenzbereich auftretende Klangeinbußen vermieden werden, ohne dabei die Basswiedergabe zu schwächen. Die im Lieferumfang der kompakten Musiksysteme enthaltenen Regallautsprecher verfügen über N-OMF (New Onkyo Micro Fiber) Membrane, welche aus mehreren Lagen Aramid und leichter, nicht gewebter Baumwolle gefertigt wurden.
 
Die CS-555DAB und CS-555 sollen ab September für 499 bzw. 449 Euro (UVP) im Handel erhätlich sein. Die Variante mit DAB-Plus-Tuner soll in den Kombinationen aus schwarzem Receiver und schwarzen Lautsprecher sowie silbernen Receiver und schwarzen Lautsprechern zu haben sein. Die CS-55 wartet zusätzlich mit einer Kombination aus silbernen Receiver und holzfarbenen Lautsprechern auf. [rh]

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Onkyo mit neuen Musiksystemen CS-555 und CS-555DAB Onkyo ist mittlerweile zur Schrottmarke mutiert. Für weniger Geld gibt`s besseres.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum