Philips präsentiert portable Lautsprecher und Docking-Stations

0
10
Anzeige

Der niederländische Elektronikhersteller Philips bringt mit den Modellen P8 und P9 die ersten portablen Lautsprecher der Fidelio-Serie auf den Markt. Zwei neue Docking-Stations mit DAB+ sollen außerdem auch die neue Radioempfangstechnologie an den Mann bringen.

Mit den neuen portablen Lautsprechern P8 und P9 will Philips die Fidelio-Serie um zwei optisch ansprechende Produkte mit hochwertigem Sound erweitern. Die beiden Geräte verfügen über Bluetooth, wodurch die Musikwiedergabe durch Streaming problemlos funktionieren soll. Alternativ können aber auch auf dem klassischen Weg Gearäte über Kabel angeschlossen werden. Über einen integirerten USB-Anschluss können auch Smartphones und andere Geräte aufgeladen werden. Dank Tieftöner mit Woox-Technologie und Softdome-Hochtöner sollen die portablen Lautsprecher einen kristallklarer Sound erreichen, so der Hersteller. Beim P9 wird soll dies durch den Einsatz eines Crossover-Filters noch zusätzlich unterstützt werden.
 
Philips bringt mit den neuen Docking-Systemen DCB852 und AJB7038außerdem auch zwei neue Geräte mit moderner Radioempfangstechnik in denHandel. Das DCB852 ist mit 30 Watt RMS-Leistung das größere von beidenund neben iPod, iPhone und iPad auch CDs mit MP3-Dateien abspielen.

Mit 20 Watt RMS-Leistung kann das kleine AJB7038 nur Inhalte von iPod oder iPhone wiedergeben. Beide Docking-Stations sind über die DigitalRadio App steuerbar, die neben UKW ach RadioVIS und DAB+ ermöglichen soll. Während die Technologie RadioVIS je nach Interpret oder Thema entsprechende visuelle Inhalte auf das Display des angedockten Geräts liefert, werden diese Inhalte mittels DAB+-Radiosignal digital auf das Gerät übertragen.

Alle vier Geräte von Philips sollen noch im September in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt für die Docking-Stations bei 279,99 Euro (für den DCB852) bzw. 119,99 Euro (beim AJB7038). Die Preise für die portablen Lautsprecher liegen laut Hersteller bei 249,99 Euro (UVP) für den P8 und bei 299,99 Euro (UVP) für den P9. [hjv]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum