Primacom bietet Technistar K1 als HD-Receiver an

1
68
Anzeige

Der Kommunikationsdienstleister Primacom bietet seinen Kunden ab sofort den HD-Receiver „TechniStar K1“ an. Er soll sich vor allem durch Funktionalität und Bedienerfreundlichkeit auszeichnen.

Anzeige

Wie Primacom am Freitag mitteilte, verfügt der Receiver über eine integrierte HDMI-Schnittstelle, mit der hochauflösende Bild- und Tonsignale ohne Verluste auf den Fernseher übertragen werden. „Sortierfunktion, persönliche Favoritenliste, elektronischer Programmführer und ein übersichtliches Menü ermöglichen dem Anwender, sich in der Sendervielfalt zu Recht zu finden“, so das Unternehmen.
 
Der Technistar K1 besitzt ein 16:9-Breitbildformat und eine Auflösung von 1080i/720p/576i. Das Gerät ist mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet, über welche ein Speichergerät, beispielsweise eine externe Festplatte, angeschlossen werden kann. Der HD-Digitalreceiver könne so als Recorder verwendet werden. Dank Timeshift-Funktion werde zudem zeitversetztes Fernsehen möglich.

Laut Primacom ist das Gerät auch für den Empfang von Pay-TV-Programmen gerüstet. Über eine Netzwerkschnittstelle lässt sich der Receiveraußerdem mit dem Heimnetzwerk verbinden. Vom Fernseher aus könne so auf Videos, Fotos oder Musik, die auf dem PC abgespeichert sind, zugegriffen werden.
 
Zudem verfügt der Receiver über eine Aufnahmefunktion per Internet oder Smartphone. So kann er von einem Internet-PC aus oder mittels App über das iPhone programmiert werden. Erhältlich ist der Receiver ab sofort für 4 Euro monatlich oder einmalig 199 Euro. [su]

Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Primacom bietet Technistar K1 als HD-Receiver an Seit wie viel Monaten? In den ersten Wochen hat Primacim den K1 für 99 € an Neukunden abgegeben. Jetzt 199€ für alle.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum