Schluss mit ohmschen Dörfern

0
10
Anzeige

Die Wissens-Datenbank von DIGITALFERNSEHEN.de wird fortlaufend um neue Einträge erweitert. In dieser Woche erklären wir Ihnen alles, was es über Kopfhörerimpedanzen zu Wissen gibt. Zudem haben wir die HD-Versionen einiger Disney-Klassiker wie „Bambi“ und „Aladdin“ unter die Lupe genommen.

Kopfhörerimpedanzen erklärt

 
Das Thema Kopfhörerimpedanzen wirft immer wieder fragende Blicke auf. Was sagen mir die Zahlen zwischen 20 und 600 Ohm? Ist ein In-Ear-Kopfhörer immer lauter und warum klingen die großen Modelle besser? Wir haben die Antwort!
 
Um die Leistungsangaben eines Kopfhörers zu verstehen, muss man zunächst seinen Signalweg näher betrachten. Am Ausgang eines Kopfhörerverstärkers liegt abhängig der gewählten Lautstärke eine bestimmte Spannung an. Der angeschlossene Kopfhörer, auch als Last bezeichnet, wird benötigt, damit ein Strom fließen kann. Wie hoch die Stromstärke ausfällt, ist abhängig von der jeweiligen Impedanz der Last, sprich der des Kopfhörers. Dabei gilt das ohmsche Gesetz: U = R * I.
 
Um den Strom, welcher durch den Kopfhörer fließt, zu berechnen stellen wir die Gleichung nach I = U/R um. Daraus schlussfolgern wir, dass je größer die Impedanz der Last ausfällt, desto geringer ist der Strom, der fließen kann. Genauso gilt, je höher die Impedanz, desto mehr Leistung ist nötig, für einen guten Kopfhörerpegel. In der Praxis bedeutet dies, dass Kopfhörer mit einer niedrigen Impedanz, unter 100 Ohm (Ω), vorrangig für batteriebetriebene Zuspieler geeignet sind, währenddessen hochohmige Modelle, zwischen 150 und 600 Ω, meist mit separaten Kopfhörerverstärkern betrieben werden.
 
Mehr zum Thema finden Sie hier.Disney-Klassiker in HD-Qualität

 
Immer mehr Disney-Klassiker stehen auf Blu-ray erstmalig in HD-Qualität bereit und Disney scheute weder Kosten noch Mühen und Zeit, um selbst über 70 Jahre alte Zeichentrickfilme fit für das neue Jahrtausend zu machen. Ganz gleich, für welchen Film Sie sich entscheiden, in einer besseren Qualität als auf Blu-ray haben Sie Disneys Zeichentrickfilme noch nie gesehen.
 
Unsere Kurzbeschreibungen geben Ihnen zusätzliche Einblicke in die Bild- und Tonqualität und informieren über das Bildformat und die Synchronfassung – nicht immer entsprechen diese dem Original!
 
Wie die einzelnen Disney-Filme in unserem großen Bildcheck abgeschnitten haben, können Sie hier nachlesen.Java Heat – Insel der Entscheidung

 
Zwei Typen, ein Bösewicht und jede Menge Action – spätestens seit „Lethal Weapon“ ist das ein Rezept, das bestens unterhält. Das funktioniert sowohl in Amerika als auch in Indonesien.
 
Terrorismus, Anti-Terrorismus, Glaubenskämpfe und Selbstmordanschläge sind nach wie vor heikle Filmthemen, die besonders in amerikanischen Action-Filmen häufig und gerne als stereotypes Feindbild Verwendung finden. Auch der Actioner „Java Heat“ bedient sich an dem Post-Nine-Eleven-Vokabular dieser industriell vorgekauten Filmsprache, um dann letztendlich doch mit einem unerwartet intelligenten Erzählstil und undurchsichtigen Charakteren zu überraschen.
 
Das mag vor allem an dem auf Indonesien spezialisierten Drehbuchschreiber und Jungregisseur Conor Allyn liegen, der den muslimisch geprägten Schauplatz und die in die Handlung einbezogenen Charaktere vielschichtig und sehr intelligent porträtiert.
 
Alle weiteren Details zu „Java Heat“ haben wir hier für Sie zusammengetragen.DF-Artikeldatenbank – Alle Artikel im Überblick
[red]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum