Sennheiser fügt Ambeo-Familie neue Atmos-Soundbar hinzu

3
786
Die neue Sennheise Ambeo Max Soundbar mit Dolby Atmos
Bild: Sennheiser
Anzeige

Eine neue Dolby Atmos Soundbar und ein dazugehöriger Subwoofer erweitern die Ambeo-Familie von Sennheiser.

Anzeige

Mit der ersten Ambeo-Soundbar SB01 setzte Sennheiser (Testbericht im HDTV Magazin 2.2021) einen Qualitätsmaßstab, der bislang unerreicht blieb. Die gute Nachricht: Die Ambeo SB01 ist weiterhin erhältlich und die Ambeo-Familie wächst durch ein neues kompakteres Modell samt Subwoofer weiter.

Das bisherige Modell SB01 bleibt der Qualitätsmaßstab und wird in Ambeo Soundbar Max umbenannt. Die neue Variante hört auf den Namen Ambeo Soundbar Plus, kostet 1000 Euro weniger (1499 Euro statt 2499 Euro) und ist deutlich kompakter. Mit einer Bauhöhe von 7,5 Zentimetern ist die Ambeo Soundbar Plus deutlich schlanker als die Ambeo Soundbar Max (13,5 cm) und damit einfacher mit Flachbild-TVs kombinierbar, die per Tischfuß aufgestellt werden.

Obwohl die neue Variante beim Gehäusevolumen abgespeckt wurde, sorgen nach allen Seiten abstrahlende Lautsprechertreiber (7 Volltöner und 2 Tieftöner) für einen beeindruckenden Raumklang. Sennheiser verspricht eine überzeugende Simulation eines 7.1.4-Klangfelds.

Sennheiser: Kooperation mit Fraunhofer-Institut

Die potente Einmessautomatik ist auch bei der Ambeo Soundbar Plus integriert und einmal mehr wurde die Soundbar in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut entwickelt. Neben Dolby Atmos werden die 3D-Audioformate DTS:X, 360 Reality Audio und MPEG-H unterstützt. Die Ambeo Soundbar Plus unterstützt den HDMI-eARC-Standard, die HDMI-Eingänge sind aber weiterhin auf die HDMI-2.0-Bandbreite limitiert, sodass Next-Gen-Gamer die aktuellen Konsolen direkt an den Fernseher anschließen sollten.

Damit neben dem Raumklang der Tiefton nicht zu kurz kommt, bringt Sennheiser den Subwoofer Ambeo Sub auf den Markt, der ebenfalls über eine Einmessautomatik verfügt. Bis zu vier Ambeo Subwoofer werden von der Soundbar unterstützt und dies kabellos. 

Die neuen Ambeo Modelle sollen ab dem 22. September zum Preis von 1499 Euro (Ambeo Soundbar Plus) bzw. 699 Euro (Ambeo Sub) im Handel erhältlich sein. Aktuell bieten Händler die Ambeo Soundbar Plus zum Vorbestellerpreis von 1299 Euro an.

Bildquelle:

  • Sennheiser: Sennheiser
Anzeige

3 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum