Teufel mit neuem 2.1-Lautsprecher für mobile Geräte

0
14
Anzeige

Mit einem neuen kompakten Stereolautsprecher will der Berliner Hersteller Teufel Musikfans eine weitere Möglichkeit geben, ihre auf mobilen Android-Geräten gespeicherte Musik zu hören. Dabei greift der Anbieter auf sein Raumfeld-Konzept zurück.

Mit der kostenlosen Raumfeld-App können Nutzer die auf dem Android-Gerät gespeicherte Musikdatenbank über das 2.1-System wiedergeben, teilte der Hersteller am Montag mit. Dafür sind in dem Aktivlautsprecher ein WLAN-Empfänger und ein D/A-Wandler verbaut. Damit können Nutzer nicht nur auf Musik vom Smartphone oder Tablet, sondern auch auf Musik von anderen UPnP/DLNA-zertifizierten Quellen zugreifen. Mittels Line-In-Eingang lassen sich zudem weitere Audioquellen wie CD-Player anschließen.

Neben Musik im MP3- oder OGG-Format streamt das System auch hochauflösende FLAC-Audiotitel.. Außerdem soll das Modell Musikdienste wie Simfy, Napster oder Last.FM unterstützen. Mittels weiterer Aktualisierungen der App sollen künftig weitere Musikdienste und Formate hinzukommen.
 
In dem kompakten Gehäuse des Smart Speaker For Android arbeiten zwei 65-mm-Konustöner und zwei 25mm-Gewebekalotten sowie ein dezidierter Downfire-Subwoofer mit 130 mm Durchmesser. Angetrieben werden die Schallwandler von einer Class-D-Endstufe, welche mit einer Leistung von 100 Watt Leistung aufwarten soll.
 
Der Smart Speaker For Android ist ab sofort bei Teufel für einen Preis von 449,99 Euro erhältlich.[rh]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum