Teufel präsentiert neue Soundbar Cinebar 51 THX

0
29
Anzeige

Der Berliner Hersteller Teufel hat die neue Soundbar Cinebar 51 THX vorgestellt, welche ihre Besonderheit bereits im Modellnamen trägt: Die 350 Watt starke Klanglösung für Flat-TVs ist THX-zertifiziert.

Anzeige

Dem häufig dünnen Sound der immer schmaler werdenden Flachbildfernseher will Teufel mit seiner Cinebar 51 THX entgegen wirken, welche mit dem integrierten Wandhalter über oder unter dem TV platziert werden kann. Wie der Hersteller weiter mitteilte, ist im Lieferumfang auch ein Tischfuß für die Soundbar enthalten. Das Set aus Soundbar und Subwoofer soll eine Sinusleistung von 350 Watt liefern und damit Räume bis zu einer Größe von 35 Quadratmetern beschallen können.

Für die beiden 25 Millimeter großen Aluminium-Hochtöner und die vier 100 Millimeter großen Zellulose-Tiefmitteltöner stellt die Class-D-Endstufe 2×100 Watt zur Verfügung. Die restlichen 150 Watt nimmt der 250-Millimeter-Tieftöner des Subwoofers in Anspruch, der eine Tiefbassfrequenz von 35 Hz (bei -3 dB) erreichen soll.
 
Die Soundbar bietet dem Nutzer die Auswahl zwischen den Surround-Formaten Dolby Digital Pro Logic II, DTS und Dolby Virtual Speaker, mit denen der Hersteller für echtes Heimkino-Feeling sorgen will. Über den an der Frontseite vorhandenen USB-Anschluss können beispielsweise MP3s von Speichersticks wiedergegeben werden. Darüber hinaus stehen ein optischer und ein koaxialer Digitaleingang und zwei Stereo-Cinch-Verbindungen zur Verfügung, um Blu-ray-Player oder Spielekonsolen mit der Soundbar zu verbinden.
 
Die mit einem LCD-Display ausgestattete Cinebar 51 THX soll im ersten Quartal 2012 bei Teufel erhältlich sein. [rh]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum