Teufel und Hülsta stellen Soundmöbel der neuesten Generation vor

0
62
Anzeige

Der Audio-Hersteller Teufel kooperiert mit dem renommierten Möbeldesigner Hülsta für zwei neue Serien außergewöhnlicher Soundmöbel. Die Programme Scopia und Xelo sollen eine perfekte Symbiose aus Design, Klang und praktischer Handhabung bieten.

Anzeige

Im Rahmen einer gemeinsamen Kooperation stellen der Berliner Lautsprecher-Spezialist Teufel und der Möbelhersteller Hülsta aus dem Münsterland die neuen Soundmöbel der Serien Scopia und Xelo vor. Diese vereinen modernes Wohndesign mit anspruchsvollem Heimkino-Klang. Dabei werden die Möbelstücke von vorn herein unter Berücksichtigung der technischen Anforderungen eines Heimkino-Systems entwickelt, ohne das dafürbeim Design Abstriche gemacht werden müssten.

Auch die Audio-Komponenten aus der Berliner Schmiede wurden ihrerseits speziell auf die Verwendung in den Hülsta-Möbeln abgestimmt. So sollen Soundmöbel entstehen, mit denen der Käufer weder klangliche noch optische Kompromisse eingehen muss. Dabei wurde das puristische aber dennoch edle Äußere der Möbelserie Scopia bereits mit dem Interior Innovation Award ausgezeichnet. Das Soundsystem wird unsichtbar hinter einer stoffierten Oberfläche integriert, welche den Klang originalgetreu transportiert – gleiches gilt auch für die Xelo-Serie.
 
In den Soundmöbeln sind die Audio-Komponenten so angeordnet, dass diese direkt auf die Sitzposition der Zuschauer und Zuhörer ausgerichtet sind. Ein leistungsstarker Subwoofer soll dabei Klang und Dynamik voll zur Geltung bringen. Integriert ist ein auf einer Schiene montiertes Steuergerät für Blu-ray-Player, Spielkonsolen, CD-Player sowie weitere Zuspieler. Insgesamt neun Anschlüsse sollen auf diese Weise leicht für den Nutzer erreichbar sein.
 
Technik-Fans dürften sich freuen, dass auch aktuelle Features wie die Verarbeitung von 3D-Signalen und hochauflösenden Audioformaten unterstützt werden. Erhältlich sind die Soundmöbel mit Teufel-Komponenten ab sofort bei über 200 Hülsta-Fachhändlern in Deutschland.
[ps]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum