Tivoli-Tischradio vereint Digitalradio, UKW und Internet

1
20
Anzeige

Mit dem neuen Tischradio NetWorks+ möchte der Audio-Spezialist Tivoli den Empfang von DAB-, DAB-Plus-, Internet- und UKW-Programmen in einem High-End-Gerät bündeln. Sowohl Verarbeitung, als auch Bedienkomfort sollen dabei höchsten Ansprüchen genügen.

Mit dem NetWorks+ sollen Hörer neben Digitalradio-Programmen im DAB- und DAB-Plus-Standard auch Webradios und UKW-Sender hören können, teilte der Tivoli-Audio-Vertrieb TAD am Dienstag mit. Der Empfang von Sendern über die verschiedenen Kanäle soll dabei besonders leicht von der Hand gehen.

Neben dem klassischen Empfang des UKW-Signals soll das Tischradio in der Lage sein, mittels eines WLAN-Empfängers oder Ethernet-Kabels auch ohne Computer auf über 13 000 Internet-Radiosender zuzugreifen. Zusätzlich unterstützt das NetWorks+ den Digitalradio-Standard DAB Plus und bietet somit neben einer breiten Auswahl digitaler Radioprogramme auch eine Palette programmbegleitender Zusatzinformationen wie Verkehrsdaten, Wetterkarten, Albumcover oder die aktuellen Nachrichtenschlagzeilen.

Neben den drei integrierten Varianten, Radiosender zu empfangen, soll das NetWorks+ auch die Möglichkeit bieten, Musik- und Audioinhalte vom PC zu streamen. Die Verbindung zum Computer soll dabei dratlos funktionieren. Das Radio wird laut Vertrieb die gängigen Audio-Formate MP3, WMA und Real Audio (Version 6) unterstützen. Mit einem USB-Anschluss für MP3-Player und USB-Sticks sowie einem AUX-Eingang und einem Stereokopfhörer-Ausgang soll das Radio zudem über die wichtigsten Schnittstellen zu externen Geräten verfügen.

Die Fähigkeiten des High-End-Gerätes werden laut TAD nicht zuletzt durch eine aufwändige Verarbeitung unterstrichen. Das NetWorks+ soll in einem “Holzgehäuse in Möbelqualität“ daherkommen und über einen magnetisch abgeschirmter 3,5-Zoll-Breitbandlautsprecher verfügen. Ab Ende Mai soll das kleine Stück Technik als Stereoversion in den Ausführungen Schleiflack weiß und Esche schwarz für 799 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. [ps]

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Tivoli-Tischradio vereint Digitalradio, UKW und Internet Es wird langsam unheimlich, wie viele Unternehmen so kurz vor der Fußball-EM und den Olympischen Sommerspielen in London mit neuen Produkten auf den Markt drängen! Und alle wollen sie nur unser Bestes! Unser Geld! Bevor ich mich für den Kauf eines solchen Geräts entscheide, warte ich lieber bis die "Eierlegende Wollmilchsau" auf den Markt kommt. Am Liebsten mit zusätzlichen 40er- oder 46er-HD-Fernseher und eingebauten DVB-C und DVB-S2-Tunern, bitte! Und 7.1-Heimkino! Kühlschrank oder Waschmaschine sind nicht zwingend erforderlich!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum