Google: Videos aus Satellitenbildern zeigen Veränderung der Erde

1
12
Bild: © jim - Fotolia.com
Bild: © jim - Fotolia.com
Anzeige

Mit Hilfe von Satellitenaufnahmen, die zu Zeitraffer-Videos zusammengeschnitten wurden, möchte Google die Veränderung der Erdoberfläche seit 1999 dokumentieren. Das Angebot startet zum 40-jährigen Jubiläum der Erdbeobachtungssatelliten Landsat.

Seit 1972 setzt die NASA ihre Erdbeobachtungssatelliten Landsat zur Erkundung der Erdoberfläche ein. Zum 40-jährigen Jubiläum des zivilen Weltraumprogramms hat sich der Internetriese Google nun etwas ganz besonderes einfallen lassen. Wie das Unternehmen am Montag (23. Juli 2012) bekannt gab, habe man in Zusammenarbeit mit dem geologischen Dienst der USA einige Zeitraffer-Videos erstellt, welche die Veränderung der Erdoberfläche im Zeitraum von 1999 bis 2011 zeigen.

Die Videos dokumentieren dabei unter anderem das Wachstum der Stadt Las Vegas in der Mojave Wüste im US-Bundesstaat Nevada, die Abholzung des Regenwaldes am Amazonas oder die Austrocknung des Aralsees in Zentralasien. Die Videos können auf der Internetseite „Google Earthengine“ abgerufen werden. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Raumfahrt_Artikelbild: © jim - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum