Nasa streicht nächste Mars-Mission

7
11
Bild: © jim - Fotolia.com
Bild: © jim - Fotolia.com
Anzeige

Von den Erfolgen von Curiosity beflügelt wollte die Nasa im kommenden Frühjahr eine weitere Mars-Mission starten. Doch nun hat die US-Raumfahrtbehörde das Projekt InSight gecancelt.

In den gut zweieinhalb Jahren, die der Marsrover Curiosity nun schon über den Roten Planeten rollt, hat sich unser Wissen über den Mars deutlich vergrößert. Kein Wunder also, dass die US-Raumfahrtbehörde NASA bereits zwei Wochen nach der erfolgreichen Landung ankündigte, 2016 die nächste Mission zum Mars starten zu wollen. Mit dem Projekt InSIght sollten wissenschaftliche Instrumente zum Roten Planeten gebracht werden, mit deren Hilfe die Oberfläche und auch das Innere des Mars näher untersucht werden sollen.

Doch wenige Monate vor dem geplanten Start im März hat die Raumfahrtbehörde die Mission nun abgesagt. Der Grund für diese Entscheidung seien Schäden an einem wichtigen Messinstrument, teilte die Nasa am Dienstag mit. Trotz zweier Anläufe habe man das Problem bei dem Gerät, mit dem seismische Aktivitäten gemessen werden können, nicht beheben können. Bis zum geplanten Start im März reiche die Zeit nun nicht mehr aus, um den Schaden zu reparieren.
 
Die Marsmission InSight ist damit fürs erste auf unbestimmte Zeit verschoben. Denn einen neuen Termin für den Flug zum Roten Planeten gibt es bisher nicht. Darüber habe man sich bei der Nasa noch nicht geeinigt, teilte die Weltraumbehörde weiter mit. [fs]

Bildquelle:

  • Technik_Raumfahrt_Artikelbild: © jim - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. Wenn Journalisten verlernt haben deutsch zu sprechen ... ... und darüber hinaus auch massive Defizite im Englischen aufweisen, dann wird's sehr bedenklich. Englische Verben nach deutschen Grammatikregeln zu konjugieren, also noch mehr kann man eine Sprache nicht vergewaltigen Wenn man sich die originale Pressemeldung der NASA ansieht, die sprechen von: "NASA suspends launch of insight mission to mars. In Wahrheit wird die Mission technisch bedingt verschoben, was absolut konträr zum Artikel von Digitalfernsehen steht, wo steht: "NASA streicht nächste Mars-Mission". Streichen heißt bei mir einstellen. DF kann man langsam echt nicht mehr lesen.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum