SES Astra: Vertrag mit SpaceX über drei Satelliten-Neustarts

3
13
Bild: © jim - Fotolia.com
Bild: © jim - Fotolia.com
Anzeige

SES Astra setzt seine Partnerschaft mit dem Raketenbauer Space Exploration Technologies (SpaceX) fort. Neben dem für 2013 geplanten Start von SES-8 soll SpaceX noch drei weitere Satelliten ins All bringen.

Der Satellitenbetreiber SES Astra hat am heutigen Mittwoch einen Vertrag mit dem Raumfahrtunternehmen Space Exploration Technologies (SpaceX) für den Start von drei zusätzlichen SES-Satelliten mit Falcon-9- oder Falcon-Heavy-Trägerraketen unterzeichnet. Damit setzen beide Unternehmen ihre im März 2011 geschlossene Partnerschaft für den 2013 geplanten Start des Satelliten SES-8 fort (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).

Mit SES unterzeichnete damals der erste kommerzielle Satellitenbetreiber einen Vertrag für einen Raketenstart-Vertrag mit SpaceX. Für das Unternehmen unterstreiche die fortgesetzte Zusammenarbeit mit dem Raumfahrtunternehmen die Strategie im Hinblick auf die Diversifizierung der Raketenstart-Serviceanbieter sowie die Sicherstellung eines rechtzeitigen Zugangs zum Weltraum. Die erste Mission im Rahmen des am Mittwoch angekündigten Vertrages ist für 2015 angedacht. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Raumfahrt_Artikelbild: © jim - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: SES Astra: Vertrag mit SpaceX über drei Satelliten-Neustarts Das ist der Startschuss für Sky Bundesliga HD1 bis HD8 und Sky Sport HD1 bis HD8.
  2. AW: SES Astra: Vertrag mit SpaceX über drei Satelliten-Neustarts Du weist schon das die SES Astra mehre Satelliten Positionen hat. Ist ja nicht gesagt das die Satelliten auf Astra 1 positioniert werden.
  3. AW: SES Astra: Vertrag mit SpaceX über drei Satelliten-Neustarts Noch mehr Abfall im Orbit. Der Mensch kam sah und hinterließ eine menge Abfall. Soviele Wertvolle Rohstoffe einfach nur vergeudet.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum