Anga Com wegen Corona-Krise weiträumig verschoben

0
123
© Anga

Nachdem die Schutzmaßnahmen im Rahmen der Corona-Epidemie bereits kleinere Veranstaltungen verbieten, haben größere Messen und Conventions erst recht keine Chance: Nun wurde die Breitband-Messe Anga Com verschoben – weiträumiger als manch andere Veranstaltung.

Zwischen dem 8. und 10. Juni 2021 wurde der neue Termin anberaumt – damit verschiebt sich die Anga Com mit Weitblick, statt wie andere größere internationale Veranstaltungen Nachholtermine noch im Frühling des laufenden Jahres anzuberaumen.

„Wir bitten alle unsere Aussteller, Sponsoren, Partner und Freunde um Verständnis für diesen unausweichlichen Schritt“, ließen die Veranstalter der Messe auf der Anga-Website im Kontext der Bekanntgabe des Nachholtermins verlautbaren. Es handele sich bei der Anga um ein „Herzensangelegenheit, für die wir brennen. Wir setzen das aber auch ins Verhältnis zu den Entwicklungen, die sich bei unseren Freunden in Italien und weltweit abspielen. Deshalb wünschen wir uns vor allem, dass die Weltgemeinschaft an einem Strang zieht, um die Pandemie schnellstmöglich in den Griff zu bekommen.“

Bildquelle:

  • Anga: © Anga

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum