AVM: Erste Fritzbox schon mit 7.30-Update

3
4321
AVM Fritzbox
© AVM
Anzeige

In letzter Zeit rollt AVM das FritzOS-Update 7.29 auf immer Fritzbox-Modellen aus. Nun bekommt ein Router sogar schon die Version 7.30.

Im Gegensatz zum vorherigen Update auf 7.29 gibt es dieses Mal aber nicht so umfangreiche Innovationen (genauere Informationen siehe unten). So ist zuletzt beispielsweise die WLAN- und System-Stabilität verbessert worden. Die Version 7.30 kommt also eher wie ein Update fürs Update daher. Das neueste Feature ist dabei die Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar. AVM weist zudem ausdrücklich daraufhin, dass das Update nur für die Fritzbox 3490 gedacht ist.

Weitere Verbesserungen im FritzOS 7.30-Update für die Fritzbox 3490

Internet:

  • Verbesserung Aktualisierung von vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen
  • Verbesserung Beim Aktivieren des Internetzugriffs auf Speichermedien über FTP/FTPS wird die zufällig vorbelegte Portnummer angezeigt
  • Neu Vorfahrt im Homeoffice – Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar

USB:

  • Behoben Kompatibilität mit MacOS 12.0 „Monterey“ verbessert
  • Behoben Kompatibilität mit einigen älteren Geräten (Drucker, Scanner) verbessert

Achtung: Diese Firmware ist nur für Fritzbox 3490 geeignet

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zum FritzOS-7.29-Update mit konkreten Angaben zu den umfangreichen Neuerungen.

Quelle: AVM

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-avm-logo: AVM

3 Kommentare im Forum

  1. Ist nach so einem Update auch eine Downgrade auf die ältere Software möglich, falls neue Funktionen unerwünscht oder Fehler vorhanden sind (sollte man sich ein Archiv der OS-Versionen anlegen, um via USB ein Downgrade zu ermöglichen)?
  2. Wenn man sich vorher das entsprechende Recover Image der entsprechenden FritzOS Version besorgt hat, ja. Index of /fritzbox/ Dann sind natüerlich alle Einstellungen weg. Aber auch diese lassen sich vor dem Update sichern.
  3. Verstehe ich das richtig: mit der |FRITZ.Box_7490-07.29-recover.exe| könnte ich nur das Update auf |OS 7.29| rückgängig machen und danach zum Beispiel auch die OS-Version |FRITZ.Box_7490-07.27.image| aufspielen, die recover.exe wird dann auf dem USB-Stick gestartet und ältere OS-Versionen sollten für ein Downgrade archiviert sein.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum