Mehr Bedienkomfort bei Sky Q

14
11192
Sky Q Mini; © Sky
© Sky
Anzeige

Individuelle Jugendschutz-Einstellungen jetzt auch für Sky Q App und Sky Q Mini verfügbar.

Anzeige

Sky Q Kunden, die das Angebot in mehreren Räumen nutzen, bekomm von Sky ein weiteres Upgrade für ihr Fernseherlebnis. Die auf dem Sky Q Receiver und dem Sky+ Receiver vor einigen Monaten eingeführte Option, die Jugendschutz-Einstellungen individuell nach persönlichen Bedürfnissen anzupassen, ist nun auch für die Sky Q Mini Box, sowie für die Sky Q App auf Apple TV und Samsung Smart TVs verfügbar.

Dabei haben Kunden die Wahl aus drei verschiedenen Optionen. Im Modus „Standardmäßig“ wird die Jugendschutz PIN zu folgenden Zeiten abgefragt: Inhalte ab 12 Jahren von 6-20 Uhr, ab 16 Jahren von 6-22 Uhr und ab 18 Jahren von 6-23 Uhr. Mit der Einstellung „Individuell“ können Kunden wählen, ab welcher Altersstufe und zu welchem Zeitpunkt die PIN abgefragt werden soll. Im Modus „Nie“ können Kunden die PIN-Abfrage komplett deaktivieren. Davon ausgenommen sind Inhalte auf den Blue Movie Kanälen.

Die Erweiterung der Funktion auf die Sky Go App ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

Bildquelle:

  • skyQmini: © Sky
Anzeige

14 Kommentare im Forum

  1. 7.August 2019, vor über 4 Monaten war das wohl doch schon ? Lach mich weg. kam der Werbe-Auftrag erst jetzt ? Sky Q: Receiver erhalten lange erwartetes Update Und "folgt später" ist wie immer dehnbar, gewohnt ist man das es dann in Monaten oder nie kommt ... bzw. bis dann wieder ein Down-Grade erfolgt ist und das raus genommen wurde (wie bei JESS, DiSEqC etc.). Diese Möhren-Receiver sind schrott, aber davon der Beste.
  2. Nee, noch nicht im April. Sollte auch nur nen Scherz sein. Das steht im Text, das der Q das Update schon länger hatte, jetzt aber auch der Mini und die App das haben.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum