Samsung bringt Outdoor-Fernseher auf den Markt

10
3438
© Samsung

TV-Geräte für den Außenbereich sind die neueste Sparte für Samsung. Aber auch andere Lifestyle-Produkte sollen neu hinzukommen.

Samsung Electronics bringt bald den Outdoor-Fernseher „The Terrace“ auf den Markt, den man draußen installieren kann, berichtet etnews. Solche TV-Geräte können zum Beispiel für Biergärten interessant sein. Samsung wolle sich auf dem Outdoor-TV-Markt durch seine spezielle QLED-Technologie abheben.

Outdoor-Fernseher müssen wasserabweisend und hitzebeständig sein und sollten eine hohe Lebensdauer haben. Zudem sollte das Eindringen von Staub und ähnlichem in das Gerät verhindert werden. Die Lichtreflexion muss reduziert werden, wohingegen die Bildschirmhelligkeit hoch sein sollte, damit man auch bei hellem Sonnenlicht alles gut sehen kann. Aufgrund der Sonderfunktionen ist ein Outdoor-TV teurer als ein Heimfernseher.

Samsung plant laut etnews, den Verkauf von Lifestyle-Fernsehern in diesem Jahr auszuweiten und zu seiner Hauptproduktlinie zu machen. Demnach sei die Strategie, Nischenprodukte zu neuen Top-Produkten zu machen. „The Terrace“ gesellt sich somit zu anderen Lifestyle-TV-Modellen wie „The Frame“ (mit Bilderrahmen) und „Serif“ (im schlanken Design mit Standfuß).

Ein Sprecher des koreanischen Unternehmens sagte etnews zufolge, dass Outdoor-TVs im Grunde Luxusprodukte seien, da sie für Verbraucher mit einem Garten oder ähnlichem bestimmt sind. Man plane weitere Lifestyle-TVs einzuführen, um den verschiedenen Geschmäckern der Verbraucher gerecht zu werden. Ob sich die breite Masse diese dann leisten kann, sei dahingestellt.

Bildquelle:

10 Kommentare im Forum

  1. Wäre was für Kreuzfahrtschiffe. Hab da mal am Außendeck nen Flat TV montiert gesehen. Ich sag mal so: die salzige Seeluft ist bestimmt nicht gut für Fernseher, die für Innen gedacht sind
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum