Samsung präsentiert „unsichtbare Tastatur“ für Smartphones

4
782
© Samsung

„SelfieType“ basiert auf Künstlicher Intelligenz und nutzt die Frontkamera von Smartphones. So kann fast jede Oberfläche in eine Tastatur verwandelt werden.

Längst ist Telefonieren nur noch eine von vielen Funktionen, die Smartphones bieten. Viele Menschen nutzen ihre Geräte geschäftlich und schreiben auf ihnen auch Emails oder längere Nachrichten. Doch das Tippen oder Swipen auf dem vergleichsweise kleinen Display kann etwas umständlich sein. Samsung will für dieses Problem eine Lösung gefunden haben: die unsichtbare Tastatur „SelfieType“.

Mithilfe der Frontkamera analysiert eine Künstliche Intelligenz die Fingerbewegungen und verwandelt sie in QWERTZ-Tastatureingaben. Man kann einfach auf ebenen Flächen drauf los tippen. Laut Samsung ist für die Funktion keine zusätzliche Hardware nötig, sie soll für diverse mobile Geräte, wie Smartphones, Tablets und Laptops, funktionieren. In Videos ist zu sehen, dass „SelfieType“ bei Smartphones sowohl im Quer- als auch Hochformat nutzbar ist.

„SelfieType“ ist vorerst eine Demo-Version aus dem C-Lab Inside, einem Innovationsprogramm von Samsung. Auf der Technikmesse CES 2020 in Las Vegas hat Samsung die Tastatur neben anderen Innovationsideen vorgestellt.

Bildquelle:

4 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!