So investieren Sie in den NFT-Markt: 4 bequeme Methoden zum Kauf von NFT

0
20
Bitcoin Tastatur
Anzeige

Wie bei jedem Kauf sollte es Ihre primäre Aktion sein, zu verstehen, woran Sie teilnehmen. NFT oder „non-fungible token“ ist ein Konzept. Lassen Sie uns das analysieren, indem wir Referenzen recherchieren, um zu sehen, warum die „nicht fungible“ Komponente so wichtig ist und wie man in den NFT-Markt investiert.

Anzeige

Eine Kryptowährung ist eine Art virtuelle Ware, die Informationen auf einer Blockchain verwaltet, einer riesigen, global vernetzten Blockchain-Plattform, auf die zugegriffen und aktualisiert werden kann, die jedoch nicht geändert, umgeschrieben oder kompromittiert werden kann. Eine Münze könnte für 10 Bitcoins, 50 feste Anteile oder praktisch jede andere virtuelle Währung stehen.

Auf einer Blockchain ist der überwiegende Teil der Vermögenswerte austauschbar oder vollständig übertragbar. Genau dasselbe passiert mit jeder Einheit, die für 10 Bitcoins steht, genau wie mit jeder 100-Dollar-Banknote, APPL-Aktie usw.

Ein NFT ist absolut einzigartig, es gibt kein anderes wie es. In der gesamten Blockchain ist nichts Vergleichbares zu finden. Das Wesentliche an NFT-Artikeln ist, dass der Benutzer eine Datenkette im öffentlichen Hauptbuch erstellen kann, die für jeden Artikel unterschiedlich ist. Sie besitzen zum Beispiel einen Krypto-Punk, also könnte Ihr String sagen: „Alice Holmes besitzt diesen nicht greifbaren Krypto-Punk NFT.“ Obwohl dies nur ein Beispiel ist, ist die Zeichenfolge in etwa so, die Ihr NFT von anderen unterscheidet.

Die Funktionsprinzipien

Ethereum, die nach Marktbewertung am zweithäufigsten angesehene Kryptowährung, betreibt NFTs. Die 2015 gegründete ETH-Blockchain ermöglicht es den Nutzern, dem Netzwerk nicht nur Warenbestände, sondern Informationscharakter hinzuzufügen. Ethereum besitzt nicht nur die Fähigkeit, NFTs herzustellen, sondern ist attraktiver als Bitcoin, da es schneller und ökologisch verantwortungsbewusster ist. NFTs existieren somit auf einer Blockchain-Plattform, auf die über digitale Websites wie Oil Profit zugegriffen werden kann.

Auf dem Anfangsbuch, das 2009 vom kryptischen Satoshi Nakamoto eingerichtet wurde, konnten nur Kryptowährungsoperationen aufgezeichnet werden. Dennoch dauerte es nicht lange, bis die Verbraucher darüber spekulierten, welche anderen Informationen auf einer Blockchain gespeichert werden könnten. Gedanken wie diese führten zur Entwicklung des ETH-Blockchain-Netzwerks, der nächsten Blockchain-Generation, die Smart Contracts verwendet, die es ihren Verbrauchern ermöglichen, bedeutende Informationsketten zu speichern, die als nicht fungibel gelten, und so begannen die Menschen zu investieren auf dem NFT-Markt.

Das Blockchain-Netzwerk von Bitcoin darf kein Objekt speichern, das besagt: „Benutzer 1888928 besitzt 2.309 BTC“

Die Blockchain von Ethereum ermöglicht die Datenspeicherung von Einheiten, die sagen: „Sasha B besitzt Potato Heads NFT“

Ein NFT ist im Grunde genau das. Eine „Besitzbescheinigung“ für ein Kunstwerk und vielleicht eine andere virtuelle Währung wird als NFT bezeichnet.

Um es klar zu sagen, die Arbeit selbst wird nicht in der Blockchain gespeichert. Das Netzwerk erfordert viele Ressourcen und ist für die Dateispeicherung ziemlich kostspielig. Daher werden JPGs und GIFs dort (vorerst) nicht aufbewahrt. Die NFT oder die Personen, die in den NFT-Markt investieren, sind die einzigen Informationen, die in der Ethereum-Blockchain gespeichert werden.

Die Ethereum-Blockchain ist heute nach wie vor die am weitesten verbreitete Plattform für die Übertragung und das Hosting von NFTs. Der Wettbewerb weitet sich aus. Ethereum 2.0, eine noch ausgefeiltere Blockchain, hat 2022 ihr Debüt erlebt und wird daher voraussichtlich weiterhin die beste Alternative für die NFT-Erhaltung sein.

So investieren Sie in den NFT-Markt

Da die nicht fungiblen Token mittels Kryptowährung gekauft werden, ist es nicht so einfach wie der Kauf von heimischen Pflanzen bei Amazon. Welche Art von Krypto verwendet wird, um die gewünschte NFT zu kaufen, hängt vollständig vom Marktplatz ab. Wenn Sie also in den NFT-Markt investieren möchten, sollten Sie eine erhebliche Menge an relevanter digitaler Währung besitzen.

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues Konto bei OpenSea oder einem bekannten und konkurrierenden NFT-Marktplatz.

Schritt 2

Die Registrierung für eine digitale Brieftasche, heiß oder kalt, spielt keine Rolle, aber heiß ist vorzuziehen, da es Ihnen bei der Abwicklung der Transaktion hilft. Kaufen Sie etwas Ether, denn es ist die Währung, die am häufigsten verwendet wird. Berücksichtigen Sie, dass die Gasgebühr für die ETH bereitgestellt werden muss.

Schritt 3

Verbinden Sie Ihre digitale Hot Wallet mit Ihrem OpenSea- oder einem beliebigen NFT-Marktplatzkonto, bei dem Sie sich registriert haben.

Schritt 4

Sie haben jetzt die Befugnis, auf nicht fungible Token zu bieten.

Wo können wir NFTs kaufen?

Die anfängliche Transaktion eines NFT wird als Minting bezeichnet. Die NFT wird nicht während des Prägens generiert; Vielmehr schaltet das Minting einen Smart Contract ein, der zuvor geschrieben wurde, und hinterlegt die NFT an einer tatsächlichen Position in der öffentlichen Blockchain.

Ein NFT ist auf diese Weise eine bestimmte Kategorie von nicht fungibler Technologie. Alle Eigenschaften anderer Distributed-Ledger-Software sind in NFTs vorhanden. Laut Ozair ist eine bestimmte NFT im Hauptbuch unveränderlich und jeder kann ihre Operationen einsehen. Auch wenn Sie hypothetisch Ihr eigenes Ökosystem für die Produktion und Ausgabe neuer NFTs schaffen könnten, entscheidet sich die Mehrheit der Benutzer dafür, ihre nicht fungiblen Token auf einer NFT-Plattform zu prägen.

Für NFTs gibt es zwei verschiedene Arten von Märkten: zentralisiert und dezentralisiert.

Fazit

Wenn Sie alles über die Technologie gelernt haben, dann sind NFTs die beste Art von Investition für Sie, weil das Metaverse expandieren wird. So wie die Leute Bitcoin anfangs keine Aufmerksamkeit geschenkt haben, passiert dasselbe mit NFTs. Es wird eine Zeit kommen, in der es in der Wirtschaft ziemlich prominent werden wird.

Aber bis dahin sollten Sie kleine Geldbeträge investieren und nicht groß werden. Die Technologie wird steigen, aber wir wissen nicht genau wann. Da sich das gesamte System im Aufbau befindet, wird dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Erfahren Sie bis dahin mehr über das Netzwerk und die Systeme und versuchen Sie, mehr Möglichkeiten zu finden, Geld darin zu investieren.

Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert