TCL kündigt neue 4K TVs und Soundbars an

0
568
Anzeige

TCL hat am Dienstag eine ganze Reihe neuer Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik vorgestellt, darunter neue 4K QLED TVs und Soundbars.

Anzeige

Auch in diesem Jahr hat TCL laut eigenen Angaben an neuen intelligenten Mini-LED- und QLED-Fernsehern gearbeitet, um vernetzte Unterhaltung mit der besten Technologie anzubieten. Mit dem Ziel, der Top-Player im Mini-LED-TV-Sektor zu werden, hat TCL seine Mini-LED-Technologie erheblich verbessert, so das Unternehmen. TCL Mini LED-Fernseher wollen den Nutzern ein noch besseres visuelles Erlebnis mit höherem und präziserem Kontrast, höherer Helligkeit, weniger Blooming und besserer Gleichmäßigkeit erlauben.

Die neuen, mit dem Red Dot Design Award ausgezeichneten TCL C93 und C83 Mini LED-Fernseher mit Google TV bieten dabei laut Unternehmen das beste Heimkino- und Unterhaltungserlebnis für Filme und Fernsehsendungen, Videospiele, Kommunikation per Videoanruf, Fitness zu Hause und vieles mehr. Die TCL C93-Serie4 sei das TCL-Flaggschiff unter den 4K-Mini-LED-Fernsehern mit integriertem Soundsystem und Tausenden von Mini-LEDs mit fast 2.000+ lokalen Dimmzonen5.

Neue QLED Modelle

Die TCL C83 Serie6 hingegen kombiniert laut Anbieter Full Array Mini LED der neuesten Generation, QLED, 4K HDR Premium 1000, 144Hz Motion Clarity Pro für kraftvoll präzisen Kontrast und scharfe und farbenfrohe HDR-Bildqualität. In der TCL QLED TV-Reihe kombiniert die neue C73 Serie7 derweil QLED, 4K HDR Pro und 144Hz Motion Clarity Pro mit glatter, scharfer und farbenfroher HDR-Bildqualität für alle Spiele- und Unterhaltungsliebhaber, wirbt TCL. Mit Game Master Pro, HDMI 2.1, ALLM, 144Hz VRR, Freesync Premium, TCL Game Bar und der Unterstützung der neuesten HDR-Formate (einschließlich HDR10+, Dolby Vision, Dolby Vision IQ) soll dieser TCL-Fernseher der beste Begleiter, um HDR-Filme, Sport und Spiele zu genießen, so der Hersteller.

Um den europäischen Kunden endlose Unterhaltungsmöglichkeiten zu bieten, hat das Unternehmen gerade die C63 Serie8 auf den Markt gebracht. Als hochwertiger QLED 4K-Fernseher wurde die C63-Serie entwickelt, um ein umfassendes Unterhaltungserlebnis mit Google TV, außergewöhnlicher audiovisueller Leistung und noch mehr Farben zu bieten, erklärt der Konzern. Um ein komplettes TV-Angebot und eine kostengünstige Technologie anzubieten, die alle Erwartungen der Verbraucher erfüllt, will TCL außerdem seine neuen 4K HDR-Fernseher mit Google TV auf den Markt bringen: die P73-Serie und die P63-Serie.

Neue TCL Soundbars

Auf der Suche nach einem noch besseren immersiven Klangerlebnis hat TCL laut eigenen Aussagen als führendes Unternehmen im Dolby Atmos-Soundbar-Segment in Europa die innovative und preisgekrönte RAY-DANZ-Technologie entwickelt und im Jahr 2020 eingeführt. Mit ihren einzigartig nach hinten abgewinkelten Lautsprechern, die Schallwellen auf gekrümmte akustische Reflektoren abstrahlen, erzeugt sie laut Hesteller ein breiteres und homogeneres Klangbild (im Vergleich zu herkömmlichen Soundbars) ohne jegliche digitale Verarbeitung und ohne Kompromisse bei Audioqualität, Klarheit oder Genauigkeit.

Im Jahr 2022 will der Anbieter nun zweite Generation der RAY-DANZ Technologie mit der neuen, mit dem Red Dot Design Award ausgezeichneten TCL C935U Soundbar auf den Markt bringen: eine 5.1.2 Dolby Atmos Soundbar, die mit der RAY-DANZ Technologie ausgestattet ist, um die Dolby Vision Bildqualität der TCL TVs zu unterstützen. Um allen Nutzern mehr Unterhaltungsmöglichkeiten zu bieten, will das Unternehmen in diesem Frühjahr außerdem eine neue kostengünstige, vollständig ausgestattete und einfach einzurichtende Soundbar (TCL S522W) sowie eine hochentwickelte 3.1-Kanal-Soundbar mit kabellosem Subwoofer mit 350 W Audioleistung (TCL P733W) vorstellen.

Text: TLC/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • tcl-tv-df: TCL
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum