Telekom investiert in Blockchain-Netwerk Celo

0
262
Telekom Celo
Deutsche Telekom AG
Anzeige

Die Deutsche Telekom gibt bekannt, dass sie sich der Celo-Allianz für Wohlstand anschließt. Man beteilige sich so am Celo-Ökosystem, an dem nach eigenen Angaben bereits 130 Organisationen teilnehmen.

Celo ist ein weltweites Blockchain-Netzwerk, oder in eigenen Worten ein „Open-Source-Ökosystem von Technologien, Organisationen und Einzelpersonen, die alle die gemeinsame Mission haben, ein Finanzsystem aufzubauen, das die Bedingungen für Wohlstand für alle schafft.“ Man konzentriere sich darauf, die Nutzung von Kryptowährung auf Smartphones zu vereinfachen und zu verbreiten. Mit der Verwendung von Telefonnummern als offenen Schlüsseln will man auch Menschen ohne Bankzugang Transaktionen in Kryptowährung ermöglichen. Die für den Betrieb des Celo-Netzwerkes verwendeten Ressourcen seien klimaneutral.

Mit zu diesem „Celo-Ökosystem“ gehöre nun auch die Deutsche Telekom, die als erstes Kommuniktionsunternehmen dieser Allianz beitrete. Neben der finanziellen Unterstützung durch den Kauf sogenannter Celo Token betreibt die Telekom nach eigenen Angaben Infrastruktur für das Netzwerk und erleichtere sowohl neuen Nutzern und Nutzerinnen den Einstieg als auch die Entwicklung von Anwendungsmöglichkeiten auf Basis des Netzwerks.

Die Telekom-Tochter T-Systems MMS nutze als künftiger Validator die Open Telekom Cloud („OTC“). Die OTC erfülle die strengen Vorgaben für Sicherheit und Compliance im europäischen Rechtsrahmen und sorge so für sichere Finanzdienste auf dem Smartphone. Zusätzlich öffne die Telekom ihre SMS-Programmierschnittstelle, so dass Validatoren SMS-Nachrichten zur Verifizierung senden könnten. Dabei gelte, dass je mehr SMS-Anbieter im Celo-Ökosystem genutzt werden könnten, desto höher sei die Sicherheit und Zuverlässigkeit des dezentral organisierten Protokolls.

Bei Celo kommt dieses Protokoll bei der Verifizierung mobiler Endgeräte zum Einsatz und das sei wichtig für die einfache Nutzung der Blockchain.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum