Acer stellt neue 3D-Projektoren der H-Serie vor

0
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit der neuen H-Serie veröffentlicht Acer drei neue Projektoren, die sich gleichermaßen für den Filmgenuss und für Videospiele eignen sollen. Die Geräte H7532BD, H6510BD und H5370BD können dabei auch Inhalte von Smartphones und Tablets wiedergeben.

Die Modelle H7532BD, H6510BD und H5370BD sind die neuen Projektoren der H-Serie von Acer. Mit den Geräten möchte der Hersteller unter anderem in den Kategorien 3D und Gaming punkten. So sollen alle drei Beamer die gängigen 3D-Ausgabegeräte wie Blu-ray Player, Spielekonsolen (Playstation 3, Xbox 360, theoretisch Wii U) oder PCs unterstützen. Diese werden per HDMI 1.4a-Anschluss mit den Projektoren verbunden.
 
Neben Inhalten die bereits in 3D vorliegen, kann die H-Serie auch 2D-Material in Echtzeit für eine 3D-Wiedergabe umwandeln. Die Konvertierung soll sich dabei unkompliziert über eine einfache Einstellung an den Geräten aktivieren lassen. Die Funktion ist laut Acer nutzbar, ohne das zusätzliche Software auf den Projektoren installiert werden muss.

Dank der in die HDMI-Anschlüsse der Beamer integrierten Funktion High-Definition Link (MHL) können auch Inhalte von angeschlossenen Smartphones oder Tablet-Computern über die Beamer abgespielt werden, ohne das ein weiteres Gerät dazwischen geschalten wird. Die Wiedergabe erfolgt in 1920 x 1080 Pixeln beim H5370BD und H6510BD beziehungsweise in 1920 x 1200 Pixeln beim H7532BD. Dank einer sogenannten True 24p-Funktion soll die Originalqualität der Filme bei der Wiedergabe nicht verfälscht werden.
 
Die Projektoren H7532BD, H6510BD und H5370BD sind ab sofort im Handel erhältlich. Beim Online-Händler Amazon sind diese erhältlich. Der H7532BD wird derzeit für 899 Euro angeboten. Der H6510BD ist für 749 Euro erhältlich, während der H5370BD für 549 Euro angeboten wird. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum