Aldi bietet Blu-ray-Notebook für 699 Euro an

15
3
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Essen – Ab kommenden Montag verkauft Aldi das Notebook „akoya P7610“ mit einem Blu-ray-Laufwerk.

Laut onlinekosten.de wird das P7610 von einem Intel Pentium Dual-Core-Prozessor T3400 mit 2,16 Gigahertz angetrieben, dem drei Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Das Gerät ist mit einem 17 Zoll großen Display ausgestattet, das allerdings keine Full HD-Auflösung bietet. Das Bild kann über den HDMI-Anschluss der Nvidia GeForce 9500M GS Grafikkarte mit 512 Megabyte Speicher ebenfalls auf einen hochauflösenden TFT-Monitor oder einen Flachbildfernseher übertragen werden.
 
Das P7610 kostet 699 Euro (UVP) und ist zunächst nur bei Aldi Nord zu haben. Aldi liefert einen 9-Zellen-Hochleistungsakku, einen DVI/VGA-Adapter, Windows Vista Home Premium und das übliche Softwarepaket mit, das unter anderem Microsoft Works 9 und das WISO Sparbuch 2009 enthält. [mw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: Aldi bietet Blu-ray-Notebook für 699 Euro an Ein klasse Angebot mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Hätt ich nicht schon ein noch junges Notebook würd ich zuschlagen. Ausstattung laut Aldi: -Intel® Pentium® Dual-Core Prozessor T3400 (2,16 GHz, 1 MB L2 Cache, FSB 667 MHz) -17" TFT Widescreen Display 16:10 Breitbildformat (1440 x 900 Pixel) -3 GB DDR2 SDRAM -320 GB Festplatte -NVIDIA® GeForce® 9500M GS DirectX® 10 Grafik mit 512 MB GDDR2 Speicher und digitalem HDMI Audio/Video Ausgang -Blu-Ray Laufwerk & 8x Multistandard DVD-/CD-Brenner mit Blu-Ray Disk, DVD-RAM und Dual Layer Unterstützung -HDMI -Tastatur Integriertes nummerisches Tastenfeld für zusätzlichen Bedienkomfort -Integrierte 1,3 MP Webcam mit Mikrofon -Schnelles WLAN 802.11 n-Draft Integriertes WLAN IEEE 802.11 n-Draft mit bis zu 300 MBit/s, IEEE 802.11 b/g kompatibel (Für die volle Leistung ist ein IEEE 802.11 n-Draft Router erforderlich, nicht im Lieferumfang enthalten, 300 MBit/s brutto, netto max. 75 MBit/s.) -Integrierter 4-in-1 Multikartenleser 4in1 Multikartenleser für SD, MMC, MS, MS PRO3 -LAN Netzwerk Controller Fast Ethernet LAN (10/100 Mbit/s.) -Integriertes Soundsystem mit zwei Lautsprechern und einem Subwoofer -Leistungsstarker 9-Zellen Li-Ionen Akku -6-Kanal Audio Out (Analog + S/P-DIF)4 http://www.aldi-essen.de/OFFER_D_MO/OFFER_04/OFF001.SHTML
  2. AW: Aldi bietet Blu-ray-Notebook für 699 Euro an Nun macht die Redaktion von DIGITAL FERNSEHEN auch schon Werbung für die Aldi-Produkte , genauso wie die Konkurrenz von Sat+Kabel und die ComputerBild. Ich besitze zwar noch kein Notebook und finde die Produkte von Medion grundsätzlich nicht schlecht (zumindest für den Ottonormalanwender), doch ist bei dem ab Montag erhältlichen Gerät Vorsicht geboten! Trotz integrierten Blue-ray-Players, verfügt das Display des Akoya P7610 lediglich über eine maximale Auflösung von 1440 x 900 Pixel. Full-HD-Genuss ist damit nicht möglich, zumindest dann nicht, wenn man sich die Filme auf dem Laptop anschauen möchte. Desweiteren verfügt das Teil weder über Bluetooth noch über einen DVB-T- bzw. Analogtuner, die in der Vergangenheit bei nur 100 Euro teureren Geräten bereits Standard waren. Mein Tipp: Wer unbedingt ein Aldi-Notebook sein eigen nennen möchte, sollte noch ein wenig abwarten. Spätestens im März wird es das nächste Modell zu kaufen geben. Das wird erfahrungsgemäß wieder etwas teurer sein als das Akoya P7610, dafür aber mit einer besseren Ausstattung aufwarten.
  3. AW: Aldi bietet Blu-ray-Notebook für 699 Euro an Pentium Dual Core als CPU, naja, halte ich für ein solches Notebook für ein wenig unterdimensioniert. Ich würde da einen Core 2 bevorzugen.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum