Alibaba will das Teleshopping revolutionieren

3
27
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Das Einkaufen am Fernseher rückt in den Fokus des chinesischen Onlinehändlers Alibaba. Dieser will gemeinsam mit dem TV-Hersteller Haier das Shoppen am Smart TV per Sprachbefehl ermöglichen. Kaufen soll der Zuschauer das, was er gerade im Fernsehen sieht – und zwar möglichst spontan.

Anzeige

Der chinesische Onlinehändler Alibaba plant den Vorstoß im Wohnzimmer und möchte dabei das Teleshopping auf eine vollkommen neue Stufe heben. Einkaufen sollen die Kunden nämlich direkt über das TV-Gerät und zwar am besten per Sprachbefehl. Über die Pläne der Chinesen berichtete das „Manager Magazin“ am Montag.

Auf dem Chinesischen Heimatmarkt möchte das Unternehmen demnach eine erste Generation von Smart-TV-Geräten der Marke Haier mit der Funktion zur Bestellung über Alibaba ausstatten. Dabei sollen Zuschauer die Möglichkeit haben, Produkte, die sie auf dem Bildschirm sehen, direkt per Sprachbefehl zu ordern, beispielsweise wenn ein Schauepieler in einem Film ein bestimmtes Kleidungsstück trägt. Das Konzept Teleshopping würde somit vom eigentlichen Shoppingsender gelöst. Bezahlt werden soll das ganze über das Alibaba-eigene Bezahlsystem Alipay.
 
Dabei scheint der Händler vor allem auf Impulskäufer zu setzen, die sich von den Fernsehbildern unter Umständen leichter zum Kauf verleiten lassen. Letztlich wird es aber am Zuschauer liegen, ob dieser bereit ist, eine entsprechende Anwendung überhaupt zu nutzen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Alibaba will das Teleshopping revolutionieren Ginge vielleicht irgendwann mit einem 3D-Drucker am TV
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum