Amazon Fire TV aufwerten

14
29
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Innerhalb weniger Stunden war der neue Mediaplayer Fire TV von Amazon bereits vorerst ausverkauft. Kein Wunder: Prime-Kunden konnten das Gerät zum Tiefstpreis von 49 Euro ordern. Doch bei manchem Nutzer wird sich nach dem ersten Test etwas Ernüchterung breit machen.

Anzeige

Keine Frage: Das Fire TV kann mit seinen Funktionen wirklich überzeugen und funktioniert in Verbindung mit Amazon Instant Video und einigen der verfügbaren Apps wirklich gut. Ein Manko ist allerdings die Tatsache, dass momentan das App-Angebot recht dünn gesät ist. Zum Zeitpunkt des Artikels beispielsweise war weder Netflix noch Maxdome verfügbar, auch wenn diese Anbieter die Verfügbarkeit für die nächsten Monate bereits angekündigt haben.
 
Andere Apps werden auf absehbare Zeit hingegen wohl überhaupt nicht für den pfiffigen Mediaplayer angeboten. Interessanterweise handelt sich sich beim Fire TV aber um ein vollwertiges Android-Gerät mit einem Android 4.4 (KitKat), nur eben mit aufgesetzter Benutzeroberfläche von Amazon und ohne Google Play Store. Doch mit ein paar Tricks bekommen Sie jede verfügbare App auf die Box.Voraussetzungen

Um beliebige Android-Programme auf dem Gerät zu installieren benötigen Sie zuerst einmal einen PC, der sich im gleichen Netzwerk wir das Fire TV befindet. Auf diesem installieren Sie eine Software, die den Zugang zum Mediaplayer ermöglicht. Hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder greifen Sie auf die Kommandozeilenbasierte Anwendung „Minimal ADB and Fastload“ zurück oder Sie installieren sich die mit einer grafischen Oberfläche ausgestattete spezielle Software „Amazon Fire TV Utility App“.
 
Außerdem benötigen Sie noch die gewünschte App. Diese liegen bei Android immer als Dateien mit der Endung „apk“ vor und lassen sich mit dem genialen Tool „Raccoon“ direkt aus dem Google Play Store downloaden. Mit der letztgenannten Anwendung können Sie sämtliche APK-Dateien aus dem Play Store von Google herunterladen. Vor der ersten Nutzung müssen Sie allerdings hierfür ihre Zugangsdaten für den Play Store eintragen. Anschließend finden Sie die gewünschten Apps über die Suchfunktion und können diese problemlos auf ihren PC herunterladen. Auch das anschließende Verschieben in einen Cloud-Speicher zur unten beschriebenen Nutzung mit dem ES Datei Explorer ist möglich…

Natürlich lesen Sie auch viele weitere, spannende Themen in der neuen Ausgabe 12/2014 der DIGITAL FERNSEHEN, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Abo sowie online erhältlich ist.
 
 
Hier abonnieren
 
 
Hier Heft kaufen:
 
                     
 
 
Hier Heft als ePaper kaufen:
 
                      
 
 
Hier Heft als App kaufen:
 

   

[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

14 Kommentare im Forum

  1. AW: Amazon Fire TV aufwerten Der Empfehlung sich die apk von Google zu holen, und auf FireTV zu installieren, sollte auch beigefügt werden, dass die meisten Apps schlecht bzw. nicht bedienbar sind.
  2. AW: Amazon Fire TV aufwerten Ziemlicher Quark. Als Streaming-Box hat man fast alles was man braucht: Amazon, Netflix, Öffentlich-Rechtliche Sender inkl. Arte. Die Spiele sind ganz nett, aber ehr überflüssig. Das Maxdome nicht bei ist liegt an Maxdome und Watchever will wohl nicht.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum