Android TV: AV1-Codec soll neuer Google-Standard werden

0
1753
Dank der Nutzung der Android-TV-Plattform sind Apps für sämtliche VoD-Anbieter auf dem GigaTV Net-Gerät nutzbar
Dank der Nutzung der Android-TV-Plattform sind Apps für sämtliche VoD-Anbieter auf dem GigaTV Net-Gerät nutzbar
Anzeige

Für den kommenden Standard von Android TV setzt Google nun auf den AV1-Codec. Schon ab April soll sich laut aktuellen Medienberichten der neue Standard durchsetzen.

Google erklärte den AV1-Codec als künftigen Übertragungsstandard für Android TV und setzt damit die Unterstützung dieses Standards bei allen Android TV-Geräten voraus. Wie XDA Developers zuerst berichtete, sollen schon ab April dieses Jahres alle neuen Geräte den Codec unterstützen müssen. Offiziell bestätigt hat Google diesen Plan allerdings noch nicht, Gerüchte zu dem Thema kursierten aber schon seit mehreren Monaten. Die jüngste „Bestätigung“ von XDA soll auf eine Präsentation aus dem letzten Jahr zurückgehen.

Entwickelt wurde der AV1-Codec von der Alliance for Open Media. Da der Übertragungsstandard frei zur Verfügung steht, fallen keine Lizenzgebühren an. Ein cleverer Schachzug von Google: Der Einfluss des Konzernriesen könnte dafür sorgen, dass sich der neue Standard schnell auf Smart TVs verbreitet, spekuliert etwa die Seite Googlewatchblog. Der Vorteil des AV1-Codecs soll darin bestehen, dass gestreamte Inhalte besonders effizient und mit geringem Qualitätsverlust übertragen werden können. Flächendeckend hat sich die Technik aber bislang noch nicht durchgesetzt. Aktuell setzt etwa Sony bei seinen neuen 2021er Modellen auf AV1 Video. Auch die Netflix-App unterstützt den Codec bei ausgewählten Titeln mittlerweile.

Laut den jüngsten Medienberichten soll jedes neue Android TV-Gerät, das nach dem 31. März auf den Markt kommen soll und auf Android 10 oder Android 11 setzt, den AV1-Codec unterstützen müssen. Andernfalls könnte Google auf eine Zertifizierung verzichten, sofern die Pläne umgesetzt werden.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum