Anga Cable: Neue Produkte von Wisi

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Niefern – Innovative und weiterentwickelte Headendsysteme für BK-Netze jeder Größe stellt das Unternehmen Wisi auf der Anga Cable in Köln vor.

Die kleinste modulare Kanal-Aufbereitungslösung für den Gemeinschaftsempfang in Europa präsentiert Wisi mit dem Produkt Mini Headend. Das System eignet sich besonders zum Einsatz in Mehrfamilienhäusern, kleinen Wohnblocks, Wohnheimen und Hotels. Mit den verschiedenen Modulen können freie und verschlüsselte digitale Satellitensignale sowie DVB-T Signale empfangen und in CATV-Kanäle aufbereitet werden. Zudem gibt es auch eine Einheit für das Aufbereiten analoger Sat-ZF Signale in PAL. Die Basiseinheiten für die digitale Aufbereitung für DVB-S und DVB-T sowie die Einheit für den Empfang und das Aufbereiten analoger Sat-Signale lassen sich mit dem Handset steuern und programmieren.
 
Komplettiert und preislich neu gestaltet hat Wisi das Compact Headend für Betreiber von Kabelnetzen kleineren bis mittleren Zuschnitts sowie von Verteilsystemen in Hotels, Wohnheimen und Hochhäusern. Das Modul OK 75A setzt digitale Satelliten-TV-Programme lückenlos ins QAM-modulierte Kabelformat um und kann sogar den MPEG-Transportstrom bearbeiten. Neu ist auch der Dual-DVB-S-Audio-UKW-Modulator OK 72. Das Modul decodiert aus einem MPEG-Transportstrom zwei DVB-S-Audioprogramme einschließlich Programmnamen und moduliert sie mit RDS-Information auf zwei frei wählbare UKW-Kanäle. Das Modul ist für Netzbetreiber besonders wichtig, da die ARD zur IFA im August ihre Hörfunksender über einen digitalen Satellitentransponder verbreiten will.

Weitere Neuheiten sind das optische Übertragungssystem Fiber Line Plus, das durch Module zur Digitalisierung der Rückwegsignale eine besondere Bedeutung erhält. Damit wird auch die Überbrückung von sehr großen Entfernungen im Rückkanal technisch einfach und kostengünstig möglich.
 
Eine Neuvorstellung ist die Wisi Mini Line, eine neue Generation kleiner leistungsfähiger und zugleich kostengünstiger Hausanschlußverstärker. Die beiden Verstärker VX 81 und VX 82 verfügen über einen aktiven Rückweg während der VX 86 und VX 87 einen passiven Rückweg haben.
 
Auf der Anga Cable präsentiert Wisi auch die nächste Generation der CATV-Verstärker aus der Value Line. Der ortsgespeiste VX 24 und der ferngespeiste VX 25 zeichnen sich durch hohe Ausgangspegel und Verstärkung sowie ihre kompakte Bauweise aus. Bisher verwendete entsprechende Steckmodule entfallen damit gänzlich. Mit dieser neuen Verstärkergeneration kommt Wisi den Anforderungen moderner HFC-Netze für sogenannte „Triple Play“-Anwendungen (Video, Internet, Telefonie) nach, die ein durchgängiges unterbrechungsfreies Netz benötigen. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert