Anga Cable: Technotrend zeigt erstmals SDTV-Receiver mit HDMI

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Mit den neuen Receivern von Technotrend kommen in Standardauflösung gesendete Programme in bester Qualität auf Flat-Fernseher.

Dazu stattet das Unternehmen seine neuen Sat-Empfänger mit einer HDMI-Schnittstelle aus.

Mussten DVB-Programme bislang analog mittels Scart auf den Fernseher gebracht werden, sorgt HDMI dafür, dass digitales Fernsehen auch digital verlustfrei auf dem Flachbildschirm ankommt. Das Upscaling erfolgt bereits im Receiver. Ergebnis: Die Möglichkeiten der hochwertigen Bildschirme werden auch mit standardaufgelösten Programmen viel besser genutzt. Eine clevere Idee, denn die Ausstrahlung von HDTV-Programmen kommt langsamer als erwartet voran. Technotrend wird die HDMI-Receiver als FTA-Empfänger nach der Anga Cable in den Handel bringen und verspricht kundenfreundliche Preise unter 100 Euro.
 
Außerdem neu am Technotrend-Stand: Ein HD-Receiver für den Kabelnetzbetreiber Unity Media. Zudem wird die Produktreihe Scart-TV erweitert. Mit Scart-TV T120 zeigt Technotrend den kleinsten DVB-T-Receiver der Welt. Kaum größer als ein Scart-Stecker verschwindet er komplett hinter dem Fernseher.
 
Wer die Produktinnovationen von Technotrend sehen möchte, besucht den Hersteller auf der Anga Cable in Halle 10.2, Stand H28.
 
 
Übrigens: Alle Anga Cable-Messeinfos, Fachvorträge, Ausstellerverzeichnis & Co. lesen Sie kompakt und bündig im Anga Cable Spezial von DIGITAL FERNSEHEN oder im herausnehmbaren Extraheft der aktuellen Ausgabe im 06/2007.
 
 [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum