ANGA COM: Strong mit Neuen Receivern für Sat und DVB-T/T2

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Strong Digital setzt zur ANGA COM 2013 nicht nur auf neue Receiver für den Satellitenempfang, sondern stellt auch Set-Top-Boxen für DVB-T und DVB-T2 vor. Diese sollen sich an verschiedene europäische Märkte richten.

440 Aussteller sind in diesem Jahr auf der Fachmesse ANGA COM in Köln vertreten, die noch bis zum morgigen Donnerstag (6. Juni 2013) andauert. Am Stand von Strong Digital werden dabei in diesem Jahr Neuheiten aus den Bereichen DVB-S/S2 und DVB-T/T2 präsentiert. Unter den neuen Receivern ist dabei der STR 7004 für hochauflösendes Fernsehen via Satellit sowie Surround-Sound im Heimkino über den digitalen Audio-Ausgang des Gerätes.

Der Strong STR 7004 verarbeitet Bilder mit einer Auflösung von bis zu 1080p (Full HD) und kann zudem über eine Ethernet-Schnittstelle mit dem Internet verbunden werden, um Zusatzinformationen wie Wettervorhersagen, Nachrichten oder Verkehrsmeldungen zu erhalten. Vorinstalliert sind auf dem Receiver über 100 deutschsprachige Programme, die über die Position 19,2 Grad Ost zu empfangen sind. Zudem bietet die Box Programmspeicher für bis zu 4000 Sender von 64 Satellitenpositionen, von denen 50 bereits vorinstalliert sind. Weiterhin neu im Sat-Receiver-Sortiment: Der TNTSat HD-Receiver SRT 7402 und der Fransat HD-Receiver SRT 7403 für Frankreich.
 
Auch im DVB-T-Bereich stellt Strong neue Receiver vor. Darunter den High-Definition-Receiver SRT 8303 für Frankreich. Dieser unterstützt auch hybride Dienste über den HbbTV-Standard. Mit dem STR 8500 wird zudem ein Receiver für den neuen Übertragungsstandard DVB-T2 gezeigt, der bereits in einigen Ländern genutzt wird. Als Einstiegsmodell für den terrestrischen Fernsehempfang stellt Strong zudem den STR 5302 und verschiedene neue Empfangsantennen für DVB-T/T2 vor. Seinen Stand hat der Hersteller in Halle 10.1 auf Standplatz N9.
 
ANGA COM Spezial: AngaSpezial.pdf
 
Alle wichtigen Informationen zur ANGA COM erhalten Sie imANGA-COM-Spezial von DIGITAL FERNSEHEN, welches ab sofort kostenlos zumDownload verfügbar ist.[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum