Anga Com: Zehn Prozent mehr Voranmeldungen

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die in zwei Wochen beginnende Ausstellung Anga Com zieht in diesem Jahr bereits im Vorfeld mehr Zuschauer an. Wie die Veranstalter bekannt gaben, gab es bisher zehn Prozent mehr Voranmeldungen von Kongressteilnehmern und Besuchern.

Die Themen der diesjährigen Anga Com – Breitbandausbau, UHD TV oder DVB-T2 – treffen bei den Besuchern scheinbar einen Nerv. Wie die Veranstalter bekannt gaben, sind bereits zwei Wochen vor Beginn der Ausstellung zehn Prozent mehr Voranmeldungen von Kongressteilnehmern und Besuchern eingegangen als im Vorjahr.

Neben den 450 Ausstellern aus 35 Ländern werden auf dem begleitenden Kongress 130 Sprecher in 24 Panels über die aktuellen Themen reden und diskutieren. Eröffnet wird der Kongress von Anga Com und Medienforum NRW gemeinsam mit der Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft.

Zwischen den Panels dürfen sich die Kongressteilnehmer in einer komplett neugestalteten Lounge erholen. Mit dem Praxisforum in der Speaker’s Corner, das zum zweiten Mal stattfindet, gibt es mit 39 Präsentationen eine gute Ergänzung zum regulärem Programm.

Tickets sind wie im letzten Jahr für 22 Euro für die drei Tage der Fachausstellung und ab 100 Euro für den Kongress erhältlich. Anmeldungen sind online unter www.angacom.de möglich. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum