Anga-Premiere: Humax HD-Festplattenreceiver

0
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Oberursel – Einen Entavio und Premiere geeigneten Festplattenreceiver für HDTV präsentiert Humax auf der Anga Cable Messe in Köln. Der HDR 5000 wird ab September im Handel sein.

Auf der 250 GB Festplatte findet laut Herstellerangaben bis zu 40 Stunden hochauflösendes Filmmaterial Platz. Damit können jetzt auch in HD-Qualität Sendungen archiviert oder mittels Timeshift ein Programm nur um wenige Minuten zeitversetzt gesehen werden. Der HDR 5000 ist zunächst als Satellitenvariante erhältlich.

„Aus unserer Sicht stellt die Möglichkeit, digitale Inhalte auch in hochauflösender Qualität aufzeichnen zu können einen äußerst wichtigen Meilenstein der Digitalisierung des Fernsehens in Deutschland dar“, erklärt Franz Simais, Geschäftsführer der Humax Digital GmbH.
 
Für den Empfang aller freien und über Entavio ausgestrahlten Satellitenprogramme in Standardauflösung und hochauflösender Qualität hat der HDR 5000 MPEG4-Empfangstechnologie und das Entavio-Zugangssystem Nagravision fest integriert. Aufgrund der jüngsten Einigung zwischen Entavio und Premiere können mit dem HDR 5000 die Angebote beider Anbieter mit nur einer Smartcard gesehen werden.
 
Auch für den digitalen Klang ist laut Humax gesorgt: Mittels optischem Digitalausgang kann der Receiver an die Heimkinoanlage angeschlossen werden. Der HDTV-Rekorder kann bereits zur IFA im September geordert werden und wird voraussichtlich ab Spätherbst ausgeliefert. Der Preis für den HD-Rekorder steht derzeit noch nicht fest. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum