Antennenhersteller Kathrein in den Schlagzeilen

31
97
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem die Wirtschaftswoche in der Vorwoche über den Niedergang des Antennenbauers berichtet hat, äußert sich das Unternehmen in dieser Woche selbst zur Lage.

Anzeige

Vor fünf Jahren übernahm Anton Kathrein den Chefposten beim gleichnamigen Elektronikunternehmen. 1919 hatte sein Großvater den Betrieb gegründet. Sein Vater baute dann das Unternehmen weiter aus und so stand die Marke Kathrein für Hightech Made in Germany.

Auf Rosenheim24.de räumt der Pressesprecher des Unternehmens ein, dass die Unternehmensstruktur nicht passend zur raschen Expansion des Geschäfts mitgewachsen war und nun angepasst werden muss.

So wurde das Unternehmen zum 1. Mai in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, Kurzform SE) umgewandelt. Zudem wurde die Katek GmbH mit Sitz in Grassau, eine bisherige Tochtergesellschaft der Kathrein-Gruppe, an die Münchner Beteiligungsholding Primepulse SE verkauft.

Berichte über finanzielle Schwierigkeiten dementiert das Unternehmen. Laut Angaben des Unternehmens ist die Finanzierung bis Ende 2020 gesichert.

In der Region breitet sich jedoch auch neue Konkurrenz aus. So hat der chinesische Hersteller Huawei erst vor kurzem einen Standort in München eröffnet und dabei auch Personal von Kathrein abgeworben.
 

[jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

31 Kommentare im Forum

  1. Alles hat ein Ende. War leider abzusehen. Meine Satellitenschüssel + LNB´s + Verkabellung (20 Meter) + Mast und Receiver haben damals 2009 keine 60 Euro gekostet und fuktioniert alles bis heute.
  2. es gibt aber auch Menschen ohne dieses ständige "Geiz ist geil" Mantra. Ich habe mein Kathrein seit bald 20 Jahren auf dem Dach und bin absolut Zufreiden damit. Top Qualität
  3. Kathrein hat ja auch erst seit 2-3 Jahren einen zeitgemäßen Internetauftritt und vorher über zehn Jahre an der mausgrauen Seite aus der Jahrtausendwende festgehalten. Das sagt eigentlich schon alles.
Alle Kommentare 31 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum