Antennentechnik von Kathrein ermöglicht America’s Cup

0
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Valencia/Rosenheim – Über die spanische Partnerfirma „ESB Sistemas Spanien“ hat der Rosenheimer Antennenspezialist Kathrein die Antennen für das Vodafone-Breitbandnetz geliefert.

Als offizieller Betreiber des Mobilnetzes des Cups fungiert „Vodafone Spanien“. Das Netz wurde so geplant, dass das gesamte Feld der Regatta mit einer Fläche von 30 auf 25 Kilometern abgedeckt wird und das Pressezentrum sowie sämtliche Wettbewerbsorte einbezogen sind, von denen aus sich die Segelwettbewerbe verfolgen lassen. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit liegt bei bis zu 3,6 MBytes.

Wie vielseitig die Technologie für die Ansprüche des America Cup’s sein muss, erläutert der geschäftsführenden Gesellschafter der Kathrein-Werke, Anton Kathrein: „Neben Kommunikation werden auch Informationen übertragen, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Qualität der mit der Datenübertragung verbundenen Dienstleistungen geachtet wird. So sind beispielsweise die Windgeschwindigkeiten von Interesse, denen die teilnehmenden Boote ausgeliefert sind.“[lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum