Apple TV 4: Zahlreiche Neuerung in der neuen Generation

28
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit der neusten Generation hat Apple seine Set-Top-Box rundum erneuert, sodass Apple TV nun mit zahlreichen neuen Features daher kommt.

Vor einiger Zeit hat Apple seine TV-Box Apple TV technologisch aufgehübscht – das wurde auch höchste Zeit. Denn der kleine quadratische Puck lief Gefahr, in seinem dynamischen Konkurrenzumfeld nur noch unter „ferner liefen“ zu laufen. Jetzt hat die Box einige neue Features unter die Haube bekommen, die nicht nur hartgesottene Apple-Fans aufhorchen lassen.
 
Mehr Leistung, mehr Funktionen, erstmals Apps
 
Die Grundüberholung zeigt deutliche Ergebnisse: Die Apple-TV-Box wartet in der vierten Version mit viel mehr Performance auf, das neue Betriebssystem tvOS 9.2 bietet viele neue Funktionen: So ist es mit Apple TV 4 möglich, Ordner auf dem Homescreen zu erstellen. Auch die iOS-Funktion Live Photos wird auf dem Bildschirm unterstützt. Außerdem ist jetzt die iCloud-Fotomediathek mit im Paket enthalten, das ganze Screen-Design wirkt jetzt heller und leichter. Im Umfeld der anderen Produkte fürs Video-Streaming hat die gegenüber der älteren Version etwa um einen Zentimeter höhere Apple-TV-Box so wieder etwas an Boden gewonnen. Interessant dürfte für viele die Möglichkeit sein, Apps installieren zu können. Sie sind im App-Store der Apple-TV-Box erhältlich, das Angebot umfasst zahlreiche Spiele. Mit ihnen fungiert die Box dann als kleine Spielekonsole. Ebenfalls im App-Store zu haben ist die Online-Videothek Watchever.

Neues bei Siri und der Fernbedienung
 
Die Suche nach Filmen wird bei der neuen Apple-Box mithilfe der Sprachassistentin Siri ganz einfach. Anstatt den Titel eintippen zu müssen, spricht man ihn bei gedrückter Mikro-Taste in die Fernbedienung. Alternativ sucht Siri nach einzelnen Schauspielern oder Serienepisoden. Dabei funktioniert in der Regel sogar ein Sprachmix aus Deutsch und Englisch. Es werden dann die Treffer bei iTunes und Netflix aufgelistet. Außerdem kann man mit Siri zwischen verschiedenen Apps wechseln, sie verrät einem auf Wunsch auch das aktuelle Wetter. Die Fernbedienung von Apple TV 4 hört aufgrund der Siri-Funktion auf den Namen Siri Remote. Novum ist ein kleines Touchpad im oberen Bereich der Fernbedienung. Davo und vom integrierten Beschleunigungssensor und Gyrosensor profitieren besonders Gamer. Gerade bei actionreichen Spiele-Aktionen mit viel Körpereinsatz hat Apple an ein wichtiges Detail gedacht: Die Apple Remote Loop, eine Art Halteschlaufe, mit der die Fernbedienung am Arm bleibt – und nicht im Bildschirm oder sonst wo landet.
 
Interessante Option: Die Apple-Box optisch verschwinden lassen
 
Für viele User sicher eine gute Option: Wer aus es optischen Gründen möchte, kann den schwarzen Quader ganz leicht aus seinem Blickfeld verschwinden lassen. Entweder mithilfe einer Wandhalterung, die im einschlägigen Fachhandel erhältlich ist – oder mit einem Hilfsmittel, das nur wenige Euro kostet: doppelseitiges Klebeband. Mit ihm lässt sich die Box ganz leicht auf die Rückseite eines Flatscreen-TVs verbannen. Von dort aus kann sie ihren Job dann ganz diskret erledigen[kw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

28 Kommentare im Forum

  1. Mit doppelseitigen Klebeband am Fernseher befestigen? Ist der Beitrag ernst gemeint DF Team?
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum