„Audio Extender“ verteilt Musik im ganzen Haus

2
19
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Aachen – Mit dem dLAN Audio Extender können PC, HiFi-Anlage oder Aktivboxen einfach und schnell über die bestehende Elektroinstallation im Haus miteinander verbunden werden. Die Daten werden über das häusliche Stromnetz versandt.

Die Netzwerkspezialisten von Devolo haben eine weitere Anwendung für die Powerline-Technologie, also der Nutzung der hausinternen Stromleitungen als Übertragungsweg, gefunden. Damit wird die Verlegung zusätzlicher Kabel bei diesem Audionetzwerk überflüssig.

MP3-, WMA-, WAV- oder AAC-Dateien lassen sich so in jedem beliebigen Raum über die HiFi-Anlage oder externe Lautsprecher in CD-Qualität und Stereo abspielen. Dazu wird der PC über LAN-Kabel mit einem herkömmlichen dLAN-Adapter verbunden und dieser in die nächstgelegene Steckdose gesteckt.
 
Die Ausgabe der Musik in einem anderen Raum kann entweder über eine Hifi-Anlage oder über Aktivboxen erfolgen. Dazu muß in dem Raum, in dem man die Musik hören will, ein dLAN Audio extender per Cinchkabel mit der Hifi-Anlage oder über Miniklinkenstecker mit Aktivlautsprechern verbunden und in eine Steckdose gesteckt werden.
 
Das dLAN Audio Extender Starter Kit ist ab sofort für 149,90 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) zu haben. In dem Paket ist ein herkömmlicher dLan-Adapter enthalten, mit dem die Daten vom PC in das Stromnetz eingespeist werden können, dazu kommt noch ein Audio Extender, mit dem die versandten Daten empfangen werden. Jeder weitere Audio extender kostet 99,90 Euro (UVP). [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: "Audio Extender" verteilt Musik im ganzen Haus Gibts das nicht schon ewig? Ich erinnere mich sowas schomal min. vor einem Jahr gesehen zu haben. cu usul
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum