Auf Apple TV läuft nun auch ein Linux

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Seit Apple die erste eigene Multimedia-Box auf den Markt gebracht hat, sind Bastler damit beschäftigt, dem Gerät neue Funktionen abzuringen.

Bisher waren es Feinheiten, die bei den Funktionen der Software hinzukamen. Inzwischen lässt sich offenbar das Betriebssystem austauschen. Im laufenden Betrieb haben Nutzer mittlerweile die Wahl. Zwar liefert Mac die Box auch weiterhin mit dem eigenen System. Das Projekt Mactel-Linux allerdings bietetein Linux an, dass auf den gängigen Intel-Macs ebenfalls genutzt werden kann. Für Apple TV bietet Mactel-Linux Patches für den Linux-Kernel und einem angepassten Boot-Loader.
 
Allerdings geht es nicht ganz ohne weitere Handgriffe. Für den Kernel bedarf es einer Kompilierung. Mactel-Linux bietet dafür den passenden Quellcode. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum