Bang & Olufsen mit neuem TV BeoVision Horizon

0
65
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem UHD-TV BeoVision Horizon hat Bang & Olufsen ein äußerst flexibles Fernsehgerät vorgestellt, das in Berlin auf der IFA 2016 bestaunt werden kann.

Mit dem BeoVision Horizon hat Bang & Olufsen zur IFA 2016 ein neues TV-Gerät vorgestellt, das für den mobilen Lebensstil ausgelegt ist. Das schlanke Gerät aus schwarzem Aluminium kann flexibel platziert werden und bietet mit Ultra HD höchste Bildauflösung. Mit einer automatischen Bildoptimierung passt sich der BeoVision Horizon zudem an unterschiedliche Sehverhältnisse.

Das Gerät des dänischen Herstellers basiert im Innenleben auf Android TV und liefert so eine bunte Vielfalt an Apps. „Beim BeoVision Horizon dreht sich alles um Flexibilität und Konnektivität, auf deren Grundlage sich soziale Räume erschaffen und großartige Erlebnisse teilen lassen“, so Marie Kristine Schmidt, Vice President, Brand, Design & Marketing bei Bang & Olufsen. „Er vereint alle Vorzüge in einer aufregenden und wunderschönen Lösung, die dem Betrachter ein außergewöhnliches und zugleich entspanntes TV-Erlebnis beschert.“
Der BeoVision Horizon ist mit 48 Zoll Bildschirmdiagonale für 4.395 Euro UVP erhältlich, die 40-Zoll-Ausführung soll mit 2.995 Euro auf den Markt kommen. Zur Verfügbarkeit machte der Hersteller keine Angaben.

[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert