Bang und Olufsen integriert Windows

27
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Struer, Dänemark – TV- und HiFi-Anlagen der dänischen Edel-Marke Bang und Olufsen sollen zukünftig auf Microsofts Betriebssystem Windows basieren. Insgesamt wird PC-Technologie eine zunehmende Rolle für das Unternehmen spielen.

Dies erklärte der Chef von Bang und Olufsen Torben Ballegaard Sørensen gegenüber der „Wirtschaftswoche“. Die Geräte sollen aber weiterhin einfach zu bedienen sein.

Bang und Olufsen verlässt sich bei seinen Edel-Produkten bei den einzelnen Komponenten meist auf externe Zulieferer, so kommen die LCD-Displays zum Beispiel von Samsung aus Korea. Montage, Design und Qualitätskontrolle werden jedoch selbst durchgeführt.
 
Dies aber nicht mehr ausschließlich in Dänemark: Ein Drittel der Produktion wurde aus Kostengründen bereits in die Tschechei ausgelagert. Der Weg nach China wird bisher jedoch noch nicht angestrebt. „Bang und Olufsen ist ein Nischenhersteller, unsere Stückzahlen sind für China zu klein“, sagte Sørensen gegenüber dem Finanzmagazin. Außerdem erwirtschafte das Unternehmen immer noch mehr als 80 Prozent des Umsatzes in Europa.
 
Um in Deutschland weiter zu wachsen, soll zukünftig in mehr Läden investiert werden. Derzeit betreibt die Luxus-Marke deutschlandweit 70 Läden und 200 Verkaufsflächen in anderen Kaufhäusern. Jährlich sollen jetzt fünf bis zehn weitere Filialen dazukommen, das Wachstumspotenziel sieht Bang und Olufsen insgesamt bei 50 bis 75 neuen Läden. Außerdem will sich der Hersteller weiter im Luxus-Automobilmarkt festsetzen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

27 Kommentare im Forum

  1. AW: Bang und Olufsen integriert Windows Genau das habe ich auch gedacht, und an den BlueScreen. und dann noch der Satz: Mit dem Allerwelts-BS Windows verliert B&O gewaltig an Kultstatus. Ich bezahle nicht einen Haufen Geld für einen (an ein Win CE angepassten) Windows-MediaPlayer, da kann das Gehäusedesign noch so schick sein.
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum