Beamer-Software „smartprojecting“ justiert Bilder automatisch

0
37
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Düsseldorf – Die Beamer-Software des Software-Herstellers Vioso richtet Laptop und Beamer automatisch aufeinander ein und justiert die Bilder.

Wer Filme aus dem Internet oder auf DVD über Laptop anschauen will, muss zunächst das Notebook und den Projektor einrichten und das Bild justieren. Das Produkt „smartprojecting“ des Software-Herstellers Vioso will Abhilfe schaffen. Die Software vereinfache die Nutzung von Beamern und erlaubt gleichzeitig flexibleres Projizieren, teilt der Hersteller mit.

Das bisherige Abstimmen von Laptop und Beamer entfällt demnach künftig, denn die „smartprojecting“ richtet die Geräte automatisch aufeinander ein, so Vioso. Der Kunde müsse lediglich seinen Projektor hochfahren und erhalte sein Bild mittels Justierung. Das gelte für Farbkorrekturen genau so wie für die geometrische Anpassung des Bildes an die Projektionsfläche.
 
Mit „smartprojecting“ könne sogar auf gemusterte Tapeten oder Vorhänge projiziert werden: Über eine digitale Kamera scannt die Software die zu bespielende Oberfläche und gleicht den Inhalt pixelgenau und in Echtzeit daraufhin an.
 
Die Vioso GmbH wurde 2007 mit der Geschäftsidee „Projektion auf beliebige Oberflächen“ gegründet. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum