Belkin’s @TV soll Fernsehen direkt aufs Handy streamen

4
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die neue Streaming-Lösung @TV von Belkin soll live-Fernsehen auch unterwegs auf Smartphone und Laptop ermöglichen. Das Signal soll dabei direkt von der Set-Top-Box an die mobilen geräte gestreamt werden.

Wie das kalifornische Unternehmen am heutigen Mittwoch bekannt gab, soll es sich bei @TV um ein Streaming-Gerät handeln, mit dem sich TV-Inhalte live oder als Aufzeichnung auf verbundene Laptops oder Smartphones übertragen lassen.
 
Über ein mitgeliefertes Komponentenkabel soll sich das Gerät ohne großen Installationsaufwand mit der heimischen Set-Top-Box verbinden lassen. Zusätzlich wird eine WLAN- oder 3G/4G-Verbindung ins Internet benötigt. Über diese soll sich @TV mit bis zu acht mobilen Geräten im Heimnetzwerk verbinden können oder mit einem, das sich außerhalb befindet.

Unterstützt werden dabei laut Hersteller alle Smartphones mit Android- und iOS-Betriebssystem, sowie alle Windows- und Mac-Notebooks. Darüber hinaus soll sich das Gerät auch als Fernbedienung nutzen lassen, mit deren Hilfe Senderwechsel möglich sind oder Aufnahmen gestartet werden können.

Laut Belkin wird @TV ab August in Europa verfügbar sein. Den Preis gibt der Hersteller mit 199 Euro (UVP) an. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Belkin's @TV soll Fernsehen direkt aufs Handy streamen Kann die Dreambox doch schon seit 5 Jahren....
  2. AW: Belkin's @TV soll Fernsehen direkt aufs Handy streamen Wie jetzt, ich sitze zu hause und gucke fern auf'm Handy?
  3. AW: Belkin's @TV soll Fernsehen direkt aufs Handy streamen wenn der upload zu gering ist, wird das doch erst wieder nicht funktionieren..über die dream kann ich auch nur in meinem netz zu hause gucken; wieso sollte es dann funtionieren mit dem @tv plus ausserhalb des eigenen netzes zu streamen?
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum