Benq bringt neuen HD-Beamer mit 3D-Funktion auf den Markt

2
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der taiwanesische Projektor-Spezialist Benq hat seinen neuen Heimkino-Projektor W703D vorgestellt, der dank seiner 3D-Technologie die Tore der Fußball-EM 2012 direkt ins Wohnzimmer der Kunden holen soll.

Wie der Hersteller am Freitag bekannt gab, wartet der W703D mit einer HD-ready-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, einer maximalen Bildhelligkeit von 2200 ANSI-Lumen und einem Kontrastverhältnis von 10 000:1 auf. Zudem bietet der DLP-Beamer dem Nutzer auch die Möglichkeit, Inhalte in 3D-Qualität anzusehen. 2D-Filmmaterial lassen sich dank des integrierten Konverters in die dritte Dimension bringen. Für das 3D-Filmerlebnis wird eine gegen Aufpreis erhältliche Shutterbrille benötigt.

Für die Verbindung mit Blu-ray-Playern, Notebooks oder auch HD-TV-Receivern stehen dem Anwender zwei HDMI-Anschlüsse zur Verfügung. Darüber hinaus ist bereits ein 10-Watt-Lautsprecher integriert. Verzerrte oder unebene Oberflächen mit einer Neigung von bis zu 40 Grad gleicht die vertikale Trapezkorrektur aus. Darüber hinaus soll der Benq-Bildwerfer über eine Palette von 1,07 Milliarden Farben und einen 2-fach digitalen Zoom verfügen. Im Eco-Modus soll die Lautstärke einen Wert von 28 dBA nicht überschreiten.

Im Lieferumfang enthalten sind eine Quick Start Card, eine Fernbedienung, ein VGA-Kabel sowie eine Tragetasche. Der W703D ist ab sofort für 729 Euro (UVP) im Handel erhältlich. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Benq bringt neuen HD-Beamer mit 3D-Funktion auf den Markt "... der dank seiner 3D-Technologie die Tore der Fußball-EM 2012 direkt ins Wohnzimmer der Kunden holen soll. " Mangels "echter" 3D-Übertragungen von der EM hält sich der künstliche 3D-Spaß aber sehr in Grenzen...
  2. AW: Benq bringt neuen HD-Beamer mit 3D-Funktion auf den Markt Ach, und er ist sogar HD-ready - eine tolle Innovation für Ahnungslose. Die Tore soll man sich wahrscheinlich von 2D in 3D konvertieren, welch ein Graus.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum