Benq MX720 und MX722: Neue Projektoren für den Business-Bereich

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit den DLP-Projektoren MX720 und MX722 stellt Benq zwei neue Geräte vor, die sich besonders für Business-Anwendungen eignen sollen.

Der DLP-Projektor MX720 bietet laut Hersteller eine Lichtstärke von 3500 ANSI Lumen, während der MX722 sogar 4000 ANSI Lumen leistet. Beide Beamer bieten eine Bildauflösung von 1024 x 768 Pixeln und sind mit sinnvollen Funktionen für Business-Anwendugnen ausgestattet.
 
So können die Geräte dank einer LAN-Controll-Funktion aus der Ferne eingestellt und gewartet werden. Über LAN Disply ist es zudem laut Benq möglich, bis zu acht Projektoren gleichzeitig mit einem PC anzusteuern, um simultan das gleiche Bild darzustellen. Auch 3D-fähige Datenquellen lassen sich über den vorhandenen HDMI-Anschluss anschließen. Eine Shutter-Brille für den Genuss der 3D-Bilder ist optional erhältlich.

Beide Projektoren verfügen über eine Zoom-Funktion. Der MX720 verfügt über 1,2-fachen Zoom, der MX722 bietet sogar 1,3-fachen Zoom für eine maximale Bilddiagonale von 7,62 m. Dank verschiedener Bildoptimierungstechnologien sollen die beiden Beamer zudem über eine breite Farbpalette verfügen, die über den herkömmlichen Farbraum hinausgeht.
 
Der MX720 ist laut Benq zum Preis von 839 Euro (UVP) erhältlich. Für den MX722 werden 959 Euro (UVP) veranschlagt. Bei Amazon ist der MX720 derzeit für 780,05 Euro erhältlich. Der MX722 kann beim Online-Händler für 799 Euro erworben werden. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum