BenQ präsentiert neuen Kurzdistanz-Projektor

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der taiwanesische Hersteller BenQ hat mit dem MX850UST einen neuen Kurzdistanz-Projektor vorgestellt, der sich für den Einsatz in Bildungseinrichtungen empfiehlt. Außerdem soll das Gerät besonders stromsparend arbeiten.

Anzeige

Aus einer Entfernung von nur 0,74 Metern soll der Projektor ein Bild in der Größe von 81 Zoll projizieren, versprach der Hersteller in einer am Donnerstagnachmittag erfolgten Mitteilung. Das Gerät verfügt über eine XGA-Auflösung von 1024×768 Bildpunkten. Das Kontrastverhältnis gibt BenQ mit 13 000:1 an, die Bildhelligkeit soll 2500 ANSI-Lumen betragen.

Der Projektor kann an der Decke oder oberhalb eines Whiteboards angebracht werden und bietet neben einem HDMI-Anschluss auch zwei integrierte 10-Watt-Lautsprecher. Mit der verwendeten SmartEco-Lampentechnologie passt sich das Modell automatisch an verschiedene Lichtverhältnisse an. Dabei dimmt die Lampe bei der Darstellung von überwiegend dunklen Bildinhalten das Bild, ohne für den Betrachter einen wahrnehmbaren Helligkeitsverlust zu erzeugen. Die Lebensdauer der Lampe soll so um 80 Prozent gesteigert werden und der Energieverbrauch um bis zu 50 Prozent sinken.
 
Der BenQ MX850UST ist ab sofort für 1799 Euro (UVP) im Handel erhältlich. [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum