Benq W10000 wird auf CeBIT vorgestellt

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Auf der diesjährigen CeBIT stellt Benq seinen Heimkino-Projektor für höchste Ansprüche vor.

Benq zeigt sich 2006 in Hannover vom 09. – 15. März 2006 in Halle 1 Stand A39.

Das Unternehmen präsentiert innovative Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik und IT und wie sie im Privat- sowie Geschäftsleben integriert werden können. Eines der Benq – Highlights ist der Benq W10000: Mit dem neuen DLP-Chip von Texas Instruments mit einer Auflösung von 1 920 x 1 080 Pixel garantiert er perfekten Kinogenuss für Ihr Zuhause – ganz gleich, ob Film-Highlights im Fernsehen oder DVD-Kinohits. Zusammen mit dem Kontrastwert von 15 000:1 und einer Helligkeit von 1 200 ANSI Lumen zeigt der Benq W10000 ein klares Bild mit ausgezeichneten Schwarzwerten. Durch den neuesten digitalen Anschluss HDMI und echte 16:9 HDTV-Auflösung sorgt der Benq W10000 für beste Bildqualität. Benq bietet mit diesem Gerät einen Ausblick auf die zukünftigen Heimkino Projektoren im High-End-Segment. Erhältlich ist der Projektor ab dem vierten Quartal 2006 für ca. 10 000 Euro inklusive Mehrwertsteuer.
 
 
 [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert