Betty wird 4fach-Universalfernbedienung

32
321
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Aus der interaktiven Angebote gehört die Betty-Fernbedienung nicht auf den Müll, sondern kann zur Universalfernbedienung umfunktioniert werden.

Die Betty TV AG informierte ihre Kunden am Freitag detailierter über die Möglichkeit, die Fernbedienung Betty auch weiterhin als Fernbedienung zu nutzen. Man habe eine Software entwickelt, die es ermöglicht mit Betty vier unterschiedliche Endgeräte anzusteuern.

Kunden sollen zum Update ihr Betty-Set noch mindestens bis zum 15.12.2007 angeschlossen lassen. In diesem Zeitraum wird die neue Software ausgespielt. Die Technik erhält das Update wieder auf dem üblichen Weg via Telefon oder Internet, weitere Schritte müssen nicht unternommen werden.
 
Den Unterschied bemerken Kunden sehr leicht, da man nicht mehr wie gewohnt das Betty-Logo, sondern die Bezeichnung des ersten ansteuerbaren Endgerätes – „TV“ – sieht. Nachdem das Update geladen wurde, können der Betty-Telefonadapter und der Betty-Scartadapter abgesteckt und entsorgt werden.
 
Die Betty Fernbedienung ist dann in eine normale 4fach Universalfernbedienung umgewandelt. Über die Tasten A – D können die gewünschten Geräte angelernt und angesteuert werden. Über die Menütaste kann die Bezeichnung der Geräte angepasst werden.
Der Sendebetrieb der interaktiven Betty-Aplikationen wurde am vergangenen Freitag eingestellt (DF berichtete). [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

32 Kommentare im Forum

  1. AW: Betty wird 4fach-Universalfernbedienung Wirklich schade um Betty TV und deren Angestellte eigentlich ein gutes Konzept gewesen.
Alle Kommentare 32 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum