Blaupunkt Audio: Kabelloses Trio für die Steckdose

5
39
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Eine neue Serie von kabellosen Plug-in-Radios soll das Portfolio von Blaupunkt Audio erweitern. Die drei neuen Steckdosenradios können mit DAB Plus oder WiFi, Bluetooth und LC-Display erstanden werden.

Die Ausstattungsvarianten der neuen Serie von Blaupunkt Audio reichen vom mobilen FM-Empfänger mit abnehmbarem Steckdosen-Plug und alternativem Standfuß über ein DAB Plus-Modell bis hin zum Internet-Radio. Zu den drei neuen Steckdosenradios des Herstellers zählt beispielsweise der quadratische FM-Vertreter „PRB 100“. 

Dieser kann auf Grund eines integrierten Li-Ionen Akku auch unterwegs genutzt werden. Das Radio wiegt nur 250 Gramm und bietet Nutzern per Aux-In auch einen Anschluss für externe Geräten. Es fungiert auf Wunsch auch als Powerbank. Die größere Variante („PDB 100“) soll mit einer versenkbaren Teleskopantenne überzeugen. Außerdem hat das Gerät DAB Plus und zeigt auf dem zweistelligen, dimmbaren LC-Display, welcher Sender aktuell läuft. Das Blaupunkt-Gerät fungiert außerdem in der Schlafzimmer-Steckdose als Wecker.
 
Die Wecker- und Sleep-Timer-Funktionem sind auch beim dritten Produkt der Reihe integriert. Dieses heißt „PIB 100“ und ist das WiFi-fähige Pendant. Es funktioniert als Internet-Radio, das neben dem Bluetooth-Streaming auch eine Medienwiedergabe vom PC per Netzwerkstreaming (via UpnP) ermöglicht. Alle Einstellungen sind auch per App steuerbar. Das 2,4 Zoll große, dimmbare Farbdisplay informiert währenddessen wahlweise über Sender und Titel oder über das Wetter.
 
Die Steckdosenradios von Blaupunkt sind ab sofort in Weiß oder Schwarz im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das „PDB 100“ mit DAB Plus und das Internet-Radio „PIB 100“ liegt bei 99,95 Euro, während das FM-Modell „PRB 100“ für 89,95 Euro zu haben ist. [ds]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. "Eine neue Serie von kabellosen Plug-in-Radios soll das Portfolio von Blaupunkt Audio erweitern." Seltsam, Rezessionen bei Amazon stammen u.a. aus Feb. 2017 !!
  2. ... wenn man unter dem "Blaupunkt Steckdosenradio PDB 100" die Amazon-Kunden Rezension mal etwas überfliegt dann fällt schnell auf das in vielen über das ältere "PRB 10 Steckdosenradio" geschrieben wird.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum